[Talk-de] 3D-Mapping Doppelhaushälfte

tumsi tumsi at gmx.de
Do Sep 20 06:45:47 UTC 2012



-------- Original-Nachricht --------
Betreff: Re: [Talk-de] 3D-Mapping Doppelhaushälfte
Datum: Wed Sep 19 2012 22:19:10 GMT+0200
Von: Martin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com>
An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>

> Am 19. September 2012 18:01 schrieb Lars Schimmer <l.schimmer at cgv.tugraz.at>:
>>> 3. Frage: Woran hänge ich das roof:shape-Tag? An das ganze Haus? Dann
>>> kann ich die Farbe nicht unterscheiden. An die building:parts? Aber dann
>>> ist das Dach nicht durchgängig und entspricht nicht der Realität.
>>
>> An die parts. Wenn die anderen Daten stimmen (height, levels, roof),
>> dann stehen die so docht beieinander, das man das nicht mehr
>> unterscheiden kann. Auch ist ja mit dem gesamten Linienzug um das Objekt
>> mit building=yes definiert, das es ein Gebäude ist.
>
>
> Wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann geht es hier doch um _ein_
> Gebäude mit Walmdach, aufgeteilt in 2 Einheiten. Wenn man nun jeder
> Hälfte ein Walmdach verpasst, wie weiss der Renderer dann, dass das
> nur _ein_ Dach ist?

Japp, genau das ist das mein Hauptproblem. Denn ich würde jetzt davon 
ausgehen, dass der Renderer auf jede Hälfte ein Walmdach (kenne den 
Begriff nicht) setzt und dadurch würde das Dach in der Mitte einen 
Einschnitt haben... Ich habe das ganze bereits mal in JOSM mit dem 
Kendzie3D-Plugin probiert, aber da wird gar nichts weiter gerendert - 
kennt der keine building:part?
Alles andere waren schon fast rhetorische Fragen, mit denen ich sicher 
gehen wollte, dass das so der Konsens ist.

Viele Grüße,
Constanze




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de