[Talk-de] Fotos von denkmalgeschützten Häuser verlinken?

Peter Wendorff wendorff at uni-paderborn.de
So Sep 23 09:17:17 UTC 2012


Am 23.09.2012 10:55, schrieb Norbert Kück:
> Hallo,
> am 23.09.2012 10:35 schrieb Peter Wendorff:
>
>>> Sag ich doch.
>> Nun ja... nicht direkt.
>> Du schreibst "Die Angabe des URL (es steht ja kein Link in der
>> Datenbank) führt zu lizenzrechtlich problematischen Situationen."
>> Die URL selbst ist aber zumindest noch nicht die problematische
>> Situation, sie führt dann dazu, wenn jemand dann dieses Bild direkt
>> anzeigt, ohne sich weiter um Lizenzfragen des verlinkten Bildes zu 
>> kümmern.
> Und wo ist da der Widerspruch?
>
>> Wenn jemand eine Kampfdrohne mit OSM-Koordinaten steuert (rein
>> hypothetisches Beispiel),[...]
> Richtig, rein hypothetisch. Wenn ich so etwas machen wollte, würde ich 
> OSM bestimmt nicht brauchen.
>
>> Wenn unser Wiki als einzige vorhandene Dokumentation behaupten würde,
> Wer kennt das Wiki?
>
> Unsere Situation ist anders:
> Ein User fragt: Ist es sinnvoll, die Denkmalbilder auf Commons in OSM 
> anzugeben? Und die Antwort ist: Das ist prima, dann kann man die 
> Bilder mit Openlinkmap sehen.
> Was ist in dieser Situation daran falsch, (übrigens nur als 
> Nebenaspekt) auf die Stolperfallen hinzuweisen?
Die Stolperfalle liegt aber doch beim Verantwortlichen (z.B. 
Programmierer) der OpenLinkMap, der das so hinnimmt und anzeigt, nicht 
in der osm-db.
Klar: Damit stellt sich der Nutzen in Frage, aber nicht die rechtliche 
Unbedenklichkeit auf Seiten des Mappers, der den Link in die osm aufnimmt.

Gruß
Peter




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de