[Talk-de] Ist der ID Editor reif für osm.org?

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Fr Mai 17 10:40:36 UTC 2013


Am 17. Mai 2013 12:04 schrieb Peter Wendorff <wendorff at uni-paderborn.de>:

> Ob also der eine Default-Editor - egal, welcher es ist - auf osm.org
> ohne Nachfrage geöffnet werden sollte, halte ich für fraglich. Aber
> solange die Fraktion der "nicht-fragen, machen"-Entwickler von Potlatch
> und iD dran ist, bleiben Anfänger-Mapper wohl unmündig, solange sie
> nicht selbst auf die Idee kommen, sich erst einzulesen.
>



Wer sich einliest wird vermutlich auch zu PL2 oder iD greifen, da die als
"Einsteiger-Editoren" beworben werden, und JOSM als "Profi-Editor". Wenn
man aber erst mal einige Zeit in die Einarbeitung in einen Editor
investiert hat, dann sinkt vermutlich die Bereitschaft, noch mal fast von
vorn mit einem neuen Editor anzufangen (ausser die Erfahrung mit dem 1.
Editor war furchtbar). Von daher empfehle ich allen, gleich mit JOSM
anzufangen ;-)

Gruß Martin



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de