[Talk-de] Strittige Adressen / Gemeindegrenzen

Daniel Korn email at daniel-korn.de
Fr Feb 27 14:46:05 UTC 2015


Das gibt es in der Tat! Sehr gutes Beispiel dafür, ist der 
Technologiepark Tübingen-Reutlingen (TTR). Dieser liegt in der Gemeinde 
Kusterdingen, aber im PLZ-Gebiet Reutlingen (Telefonvorwahl auch von 
Reutlingen).

Am 27.02.2015 um 15:28 schrieb Hartmut Holzgraefe:
> On 26.02.2015 12:38, Florian Lohoff wrote:
>
>> Ich habe bisher die Aussage vertreten das wir alle Adressen aufnehmen
>> die in "Benutzung" sind und nicht nur die die offiziell im ALK stehen
>> und von der Gemeinde vergeben werden (Mal davon abgesehen das die
>> Gemeinden die Postleitzahlen gar nicht vergeben).
> Bei Telefonvorwahlen gibt es ja gelegentlich mal den Fall dass
> Anschlüsse zwar in Gemeinde A liegen, aber über die Ortsvermittlung
> in B angebunden sind und deshalb auch die Vorwahl von B haben ...
>
> Gibts das auch bei Postleitzahlen? D.h. "amtlich" steht das Haus zwar
> in Bielefeld, für die Post ist es aber einfacher da den Gütersloher
> Postboten vorbeizuschicken? Und so landet das Haus in einem
> Gütersloher Zustellbezirk mit entsprechender nicht-Bielefelder
> Postleitzahl?
>
> Und wenn ja: müssten wir dann für solche Sonderfälle statt einfach
> nur addr:*=... entsprechend official_addr:...= und postal_addr:...=
> unterscheiden?
>





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de