[Talk-de] Umfrageplattform

Harald Hartmann osm-talk-de at haraldhartmann.de
Mi Jan 21 10:10:54 UTC 2015


Hallo Michael,

ja, das ist richtig, dass per Default man nicht einsehen kann, wer wie
geantwortet hat, es also "anonym" ist. Anonym in Anführungszeichen, da
wie auf der Seite ja beschrieben ich irgendeinen Identifier benötige, um
Mehrfachabstimmung zu verhindern, sprich ich speichere die OSM User-ID
ab und könnte damit klar wieder Rückschlüsse ziehen.

Aber wie auch schon geschrieben, möchte ich mich eben aktuell ganz klar
von Abstimmungen abgrenzen, da hier zuviel Diskussionsbedarf besteht.

Man könnte aber z.B. die Umfrageplattform nutzen, um vielleicht schonmal
die Frage (ohne Diskussion) zu klären, ob eine Delegation der Stimme an
jemand anderes gewünscht ist oder nicht.

Viele Grüße
Harald

Am 21.01.2015 um 11:01 schrieb Michael Reichert:
> Hallo Harald,
> 
> 
> Am 21. Januar 2015 10:47:43 MEZ, schrieb Harald Hartmann <osm-talk-de at haraldhartmann.de>:
>> Nachdem ich ein bisschen Zeit hatte, und mich mal wieder ein bisschen
>> mit PHP beschäftigen, sowie auch einmal die OAuth Authentifizierung
>> ausprobieren wollte, ist als Prototyp die Umfrageplattform für
>> OpenStreetMap (http://osm.haraldhartmann.de/umfrage) entstanden.
> 
> Ja toll. Danke!
> 
> Das ist um Klassen benutzerfreundlicher als die Proposalabstimmungen im Wiki.
> 
> Sehe ich es richtig, dass per Default ich nicht einsehen kann, wer wie geantwortet hat? Bei Proposalabstimmungen wäre das sinnvoll.
> 
> Ob man echte Diskussionsfeatures haben will (das, was derzeit über die Diskussionsseiten im Wiki und die Tagging-Liste läuft), ist eine Diskussion Forum vs. Mailingliste.
> 
> Viele Grüße
> 
> Michael 
> 




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de