[Talk-de] Deprecation von associatedStreet-Relationen

fly lowflight66 at googlemail.com
Do Jan 22 20:47:27 UTC 2015


Hey Sarah

Am 22.01.2015 um 20:54 schrieb Sarah Hoffmann:
> On Thu, Jan 22, 2015 at 07:29:37PM +0100, fly wrote:
>>> Von Datennutzern, die OSM-Adressdaten nutzen, habe ich gehört, dass
>>> diese Relationen aufwendiger in der Auswertung seien als das
>>> addr:street=*-Tag an jedem Adressnode/Gebäude auszuwerten.
>>
>> Weis ja nicht wen Du gefragt hast, aber von nominatim weiß ich, dass die
>> Relation ausgewertet werden und auch funktionieren, während bei Straßen
>> mit vielen Hausnummern ohne Relation Probleme auftreten.
> 
> Da hast du einen falschen Eindruck bekommen. Ja, nominatim wertet
> die Relationen aus, aber das ist alles ein wackeliges Konstrukt und
> es gibt immer wieder Probleme. Die Auswertung der Addressen mit
> addr:street/addr:place hingegen funktioniert anstandslos.

Na,ja ich bezog mich auf #5025 [1], wo zumindest das zweite Beispiel bei
mir immer noch kein eindeutiges Ergebnis liefert (springt hin und her).
Einige andere Beispiele scheinen mittlerweile zu funktionieren.

Nebenbei, scheint das "Highlighting" kaputt zu sein. Jedenfalls mit
iceweasel 35 sehe keine Veränderungen wenn ich die Checkbox ändere.


> Als Entwickler würde ich sofort für die Abschaffung der associatedStreet-
> Relationen stimmen, denn das würde die Software um einiges schneller
> machen. Allerdings ist die Diskussion meiner Meinung nach müssig, wenn
> man diese Relation abschafft und dann dafür die street-Relation
> gross bewirbt, die sich ja nur dadurch unterscheidet, dass man ausser
> Addressen noch beliebige andere Objekte reintun darf.

Ja, das wäre wohl der einzige akzeptable Grund.

cu fly

[1] https://trac.openstreetmap.org/ticket/5025




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de