[Talk-de] Bing vs. NRW-DOP - Neumapper verschieben zeugs

Christoph Hormann chris_hormann at gmx.de
Mo Jul 20 11:17:20 UTC 2015


Du hast es hier ja schon angedeutet - das ist kein Schwarzweiss-Problem 
vom Muster Bing-schlecht/NRW-DOPs-gut.  Alle Datenquellen haben eine 
begrenzte Genauigkeit und die schwankt gerade bei 
Luft/Satellitenbildern sehr stark.  Es mag in diesem Fall durchaus so 
sein, dass die NRW-DOPs die beste Lagegenauigkeit von allen verfügbaren 
Datenquellen haben, das ist aber keineswegs zwangsläufig so.

Es wäre sicher von gewissen Nutzen, wenn es eine einfache Möglichkeit 
gäbe, dass Mapper anderen Mappern lokale Hinweise zur den verschiedenen 
Bildquellen geben könnten, die dann vom Editor angezeigt würden.  Das 
wäre eine sinnvolle Ergänzung dazu, Leute direkt anzuspechen, sowas 
müsste aber natürlich jemand entwickeln und man hätte dabei auch das 
Problem, dass solche Hinweise ggf. schnell veralten, wenn Bilder 
aktualisiert werden.

Der beste Weg ist in jedem Fall, Anfängern bessere Möglichkeiten zu 
geben, sich über die Probleme und Fallstricke bei der Nutzung von 
Bildern zu informieren, um dann beim Mapping kompetente Entscheidungen 
zu treffen.  Was zu lesen ist auf:

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Sesselmapping

ist zum Beispiel sicher nicht optimal für einen Mapping-Anfänger.  
Gibt 'ne Menge, was man in der Richtung tun kann.

-- 
Christoph Hormann
http://www.imagico.de/




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de