[Talk-de] Massive OSM-Lizenz-Verletzung durch Kartenanbieter outdooractive.com (u. a. auch Alpenverein betroffen)

Samuel Kutter samuel.kutter at gmail.com
Do Okt 22 09:31:39 UTC 2015


PS: Als ob es Gedankenübertragung gibt. Heute habe ich eine Reaktion von
der Stiftung erhalten. Sie sind also dran.

"We haven't discussed this internally yet, but we typically will send
them a formal, registered mail if nothing else helps."

Kind regards

m 22.10.2015 um 10:26 schrieb Samuel Kutter:
> Hallo allerseits,
>
> 1. mir ist auf einer Internetseite (http://www.tours3.com/tours), die
> OSM-Karten benützt, aufgefallen, dass keine korrekte Quellenangaben ((c)
> OSM contributors etc....) vorhanden sind.
>
> Ich bin dem nachgegangen und habe den Anbieter auf seine Pflicht nett
> aufmerksam gemacht. Der Anbieter hat das zwar verstanden, aber
> gleichzeitig wurde klar, dass die Karten von einem weiteren
> Drittanbieter stammen: http://www.outdooractive.com
>
> 2. Diesem Hinweis bin ich wiederum nachgegangen und habe festgestellt,
> dass Outdooractive auf ihren eigenen Seiten manchmal keinen Hinweis auf
> OSM platziert bzw. manchmal so "gut" versteckt, dass man es eigentlich
> nicht sieht, sprich, dass der Hinweis eigentlich fehlt.
>
> Dies ist ernst zu nehmen, da Outdooractive z. B. auch prominente andere
> Webseiten bedient, z. B. DAV, http://www.alpenvereinaktiv.com
>
> Zwei nette Email-Hinweise an das Management von Outdooractive habe ich
> abgesetzt im Sinn von: Es ist ja in Ordnung bzw. sogar begrüßenswert,
> wenn OSM "kommerziell" benutzt wird, nur sollte ja zur Stärkung von OSM
> auch die Quelle angegeben sein. Darin stimmen wir ja überein. - Ich habe
> keine Antwort erhalten.
>
> 3. Ich habe die OSM-Stiftung informiert
> (legal-questions at osmfoundation.org) und auf diesen Sachverhalt
> hingewiesen. Es geht ja in diesem Fall nicht nur um eine kleine
> Internetseite irgendwo, sondern einen Drittanbieter, der zahlreiche
> Internetseiten mit "illegalem" Material versorgt und die Lizenzierung so
> massenweise verletzt.
>
> Frage: Ich wollte hier die Liste fragen, was in vergleichbaren Fällen
> unternommen wurde bzw. welche Schritte man noch unternehmen könnte. Ich
> finde es unfair, wenn die OSM-LIzenz in diesem Ausmaß verletzt wird,
> andererseits möchte ich mich nicht eigenmächtig im Namen von OSM
> "aufplustern"... - Oder ist es uns egal?
>
> Zur Beachtung an die Deutsche OSM-Community, und vielleicht als Anfang
> eines gemeinsamen Vorgehens.
>
> Viele Grüße
>
> Samuel
>
> PS: Meine Emails an Outdooractive:
>
> -------- Weitergeleitete Nachricht --------
> Betreff:     Re: Verbesserung Quellenangabe OSM
> Datum:     Mon, 21 Sep 2015 10:55:14 +0200
> An:     hartmut.wimmer at outdooractive.com
> Kopie (CC):     bernhard.wimmer at outdooractive.com
>
>
>
> Sehr geehrter Herr Hartmut Wimmer,
>
> ich wollte mich nochmals erkundigen, ob Sie unten stehende Hinweis
> bearbeiten konnten.
> Siehe auch:
> https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Lacking_proper_attribution#List_of_usages_lacking_proper_attribution
>
> Mit freundlichen Grüßen
>
>
>
> -------- Weitergeleitete Nachricht --------
> Betreff:     Verbesserung Quellenangabe OSM
> Datum:     Tue, 15 Sep 2015 10:10:01 +0200
> An:     hartmut.wimmer at outdooractive.com
>
>
> Sehr geehrter Herr Wimmer,
>
> erst kürzlich wurde mir bewusst, wie viel Information outdooractive für
> Partner zur Verfügung stellt und dass ich gerne und oft (über z. B. DAV)
> die Dienste outdooractive benütze.
>
> Einen Hinweis möchte ich jedoch loswerden als einer von vielen, vielen
> Mitwirkenden von Openstreetmap: Sie benützen ja massiv die Daten von OSM
> (was ja für OSM spricht), aber leider ist diese Quelle am wenigsten
> prominent sichtbar gemacht, obwohl der Nutzen für die Allgemeinheit und
> auch für Sie selbst möglicherweise viel größer ist als der Nutzen der
> kommerziellen Anbieter wie Google. Ich meine damit, Sie selbst haben ein
> großes Interesse, dass OSM in das Bewusstsein der Allgemeinheit rückt.
>
> In diesem Sinne wäre es schön, wenn Sie die Copyright-Hinweise auf OSM
> mindestens so prominent gestaltet wie die Hinweise auf Google bzw. auf
> Sie selbst.
>
> In den angehängten Screen-Shots können Sie sich überzeugen, dass Sie
> zwar rein formal die Bedingungen von OSM erfüllen
> (http://www.openstreetmap.org/copyright), aber faktisch dem Betrachter
> der Hinweis verborgen bleibt.
>
> Zudem gibt es Seiten, auf denen der Hinweis auf OSM gänzlich fehlt
> (siehe Anhang Nr. 3).
>
> Bitte nehmen Sie sich der Sache an und implementieren Sie eine
> Quellenangabe auf OSM gemäß den Lizenzrichtlinien in einer Form, wie Sie
> auch auf kommerzielle Anbieten verweisen, und stellen Sie sicher, dass
> der Hinweis über die API bei Ihren Kunden ebenfalls so sichtbar wird.
> (In einem anderen Fall eines Kunden von Ihnen
> (http://www.tours3.com/tours) fehlt bisher der Hinweis auf OSM vollständig.)
>
> Mit freundlichen Grüßen
>
>





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de