[Talk-de] OpenStreetMap in deutschen Filmen und Fernsehserien

Christian Pietzsch christian.pietzsch at gmail.com
Mi Sep 2 07:21:26 UTC 2015


gute Idee
irgendwann hatte ich mal so eine Karte aus dem Fernsehen mit dem
verglichen, mit dem was wirklich in OSM ist. Die Karte war damals ganz groß
eingebelndet gewesen, so dass man genau herausfinden konnte wo es ist. Die
haben sich aber schlauer Weise nicht irgend ein real vorhandenes und in OSM
eingetragenes Haus gesucht (sonst klingeln dann dort vllt ständig Leute)
sondern extra Häuser eingezeichnet gehabt.
Mal sehen, ob ich wieder rausfinde, welche Folge von Tatort das war.

Am 2. September 2015 um 01:38 schrieb Frederik Ramm <frederik at remote.org>:

> Hi,
>
>    hab mal eine Sammlung von Notizen hier angefangen:
>
>
> https://wiki.openstreetmap.org/wiki/OpenStreetMap_in_deutschen_Filmen_und_Fernsehserien
>
> Ich habe OSM-Karten auch schon in einer Reihe von "Tatort"-Folgen
> erspäht, aber mir nicht genau gemerkt, wann und wo. Vielleicht kriegen
> wir mit der Zeit ja eine ganz gute Liste zusammen.
>
> Immer mal wieder kommen irgendwelche Filmschaffenden und fragen, ob sie
> OSM nutzen dürfen/können/..., da finde ich es ganz praktisch, wenn man
> sagen kann: Weiss nicht, ob ihr das könnt, aber schaut mal hier, alle
> anderen machen's auch.
>
> Bye
> Frederik
>
> --
> Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de