[Talk-de] 1000-Augen-Prinzip

Frederik Ramm frederik at remote.org
Do Jan 28 07:58:26 UTC 2016


Hallo,

On 01/28/2016 04:25 AM, Georg Feddern wrote:
> Ob 4-Augen oder 1000-Augen - der Begriff bedeutet ja, dass alle die 
> _selben_ Daten überprüfen.
> Und da bezweifle ich bei aller Euphorie, dass OSM über einen relativ 
> niedrigen zweistelligen Wert hinauskommt.

Wir hatten ja mal auf der openstreetmap.de-Karte dieses "I Like OSM" mit
den Buttons "Daumen hoch" und "Daumen runter" drauf. Die Idee damals war
die einer niederschwelligen Qualitätskontrolle - nicht Mapper, sondern
Nutzer sollten hier durch Klick auf einen Daumen etwas zur Qualität
sagen. Das war natürlich enorm unpräzise, weil niemand genau erklären
musste, warum er jetzt auf den "Daumen runter" klickt, aber wenn sowas
von genug Leuten benutzt würde, dann könnte man daraus schon
Qualitätsaussagen ableiten:

"Diesen Kartenausschnitt, den Du gerade anschaust, den haben in der
letzten Woche 1000 andere angeschaut, und kein einziger hat auf den
Daumen runter geklickt" - das ist auch eine Art von 1000-Augen-Prinzip,
nur eben haben die 1000 nicht wirklich im Detail alles überprüft.

Aus verschiedenen Gründen hat sich das nicht durchgesetzt mit dem "I
like OSM", aber die Grundidee, dass Leute auch durch das Unterlassen
einer Fehler/Problemmeldung eine gewissen, wenn auch sehr schwache,
Qualitätsaussage über das machen, was sie sehen, finde ich immer noch gut.

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de