[Talk-de] Frage: Kartenstile für Bildungszwecke

Ralf GESELLENSETTER rgx at gmx.de
Mi Nov 9 16:36:35 UTC 2016


Liebe OSM-Freunde,

sowohl die Kartendaten als auch die Kartenstile (Mapnik, Humanitarian,
Cyclemap) werden immer besser und schöner.

Da ich im Bildungsbereich tätig bin, frage ich mich, ob sich daraus
nicht auch Karten für Unterrichtszwecke erstellen ließen. Als
alternativen Kartenstil habe ich "water color" gefunden (ohne
Beschriftung), der dem schon nahe kommt.

Ich denke an eine physiogeographische Karte im Stil eines Schulatlas'
oder einer Wandkarte.

Als Beispiel seht ihr hier einen Ausschnitt aus einer alten Wandkarte
aus den 60ern:

https://imagebin.ca/v/31P3QnBHsxGk

Der selbe Ausschnit bei OSM:
http://www.openstreetmap.org/#map=14/52.1019/8.3081

Und bei Stamen/Water Color:
http://maps.stamen.com/m2i/#watercolor/1000:1000/13/52.1041/8.3011

Vor allem rote Siedlungsflächen und nach Höhenstufe abgestufte
Farbsignaturen fehlen für diesen Zweck, bei Stamen fehlen auch kleinere
Gewässer (Bäche).

Danke und viele Grüße
Ralf

-- 
PGP/GnuPG: pub 1024D/E6DE0971




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de