[Talk-de] Nautische Sperrgebiete [war: Farbe des Meeres in OSM-Carto]

Markus liste12A45q7 at gmx.de
Di Aug 15 14:46:38 UTC 2017


Hallo Christian,

> Manchmal ist es aber auch rot. :-)
> https://www.openstreetmap.org/#map=12/54.6472/8.0731

_Sperrgebiet "Sylt A"_

Ist ein Gebiet auf See, in dem militärische Schiessübungen stattfinden.
Genauer: ein nautisches Gefahren- bzw. Sperrgebiet.

In "Sylt A" ist m.W. die Luftwaffe unterwegs und schiesst mit
Bordkanonen und Luft-Luft-Raketen auf hinter einem zweiten Flugzeug
geschleppte Drohnen als "Dummy"-Ziel.

Schiesszeiten werden in den "Nachrichten für Seefahrer", in den Häfen
und über div. andere Kanäle publiziert.
Während Schiessübungen wird das Gebiet von der Marine abgesichert.

Da das Gebiet nur sporadisch genutzt wird, darf es dazwischen frei
durchquert werden.

_Gefahrengebiet, Sperrgebiet_

Je nach Zweck und Status des Gebietes ist z.B.
- frei benutzbar
- Ankern verboten (z.B. weil Bomben auf dem Grund liegen
- Durchfahrt verboten (weil U-Boote auftauchen, geschossen wird, Taucher
unten sind, Rettungsübungen stattfinden, etc.)
- Einfahrt verboten (militärische Anlagen wie Häfen, etc.)

Weitere :
- Windfarm
- Naturschutz
- Landschaftsschutz
- ...

In Seekarten werden verschiedene Warn- und Sperrgebiete unterschieden.
Die Datenstruktur ist in der IHO S-57/S-100 weltweit genormt.
OpenSeaMap folgt der S-57, schreibt aber die Tags in lesbaren Wörtern.

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Seamarks/Restrictions

_Rendering_
m.E. macht so ein auffälliges und gleichzeitig undifferenziertes
Renderung in OSM-Carto keinen Sinn.

Für das Rendering in Seekarten gibt es international genormte Icons und
Farben.

Mit herzlichem Gruss,
Markus



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de