[Talk-de] Darstellung auf Karte Re: mit Bauzaun Strassenbereich sperren?

Ludwig Baumgart baumgart at bwgis.de
Di Jan 21 08:40:56 UTC 2020


Hallo Martin,

ja, hast Du recht. Ich hatte letzteren Fall aus einem gewissen Frust 
heraus so getaggt, weil es so mühsam war, diesen Langzeitbaustellenzaun 
richtig in die Karte abzubilden. Jetzt habe ich aus name=* das 
empfohlene note=* gemacht.

Ich danke Dir sehr für den Hinweis, das ist doch eine hohe Qualität 
unseres Systems, dass wir uns gegenseitig  Fehler auf der Karte melden. 
Das kann ich sehr gut für das Singener Rathaus gebrauchen.

Im anderen Fall stammt der Eintrag nicht von mir und ich bin der 
Meinung, daß dieser so richtig ist, weil an dieser (derzeit 
provisorischen) Haltestelle der Buchstabe E zu sehen ist. Oder wie 
würdest Du das anders taggen?

mhG ludwig

p.s. nicht nur an dieser Baustelle sondern im ganzen Landkreis KN ist 
seit 1.Januar wegen des ÖPNV-Bus-Betreiber-Wechsels ein grosses Problem 
entstanden: dort hoffe ich auch auf eine gute Zusammenarbeit mit den 
amtlichen Stellen bei Haltestellen und Routen (so wie das beim 
RegionalVerbandRuhr, also in den Städten des ganzen Ruhrgebiets, 
selbstverständlich geworden ist).

On 20.01.20 23:35, Martin Scholtes wrote:
> Was mir so gerade auffällt ist, das du oder scheinbar ein weiterer User
> an der Baustelle den Tag name=* etwas missverstanden hat.
>
> Hier mal zwei Beispiele: https://www.openstreetmap.org/node/453914844 ,
> https://www.openstreetmap.org/way/765256074
>
> Bitte lösse gerade letzteres anderers und zwar mit note=*
>
> Gruß
> Martin
>
> Am 20.01.2020 um 23:31 schrieb Ludwig Baumgart:
>> Hallo, vielen Dank für Euer Mitdenken und die helfenden Ideen!
>>
>> Jetzt habe ich von den beiden flächigen Bereichen (mit
>> highway=pedestrian und highway=platform) die Bauzaunflächen abgetrennt
>> und zu Flächen mit landuse=construction erklärt. Das Ergebnis ist eher
>> unschön, aber wirklichkeitsnah. (....und ziemlich mühsam).
>> https://www.openstreetmap.org/#map=19/47.75905/8.84034
>>
>> Mal sehen, wie es jetzt weitergeht in der Stadt und mit der
>> Stadtverwaltung Singen.
>>
>> danke und eine gute Nacht! ludwig
>>
>>
>>
>> On 20.01.20 15:57, Martin Koppenhoefer wrote:
>>> Am Mo., 20. Jan. 2020 um 15:45 Uhr schrieb Georg Feddern <
>>> osm at bavarianmallet.de>:
>>>
>>>> Wenn man das unbedingt will - und entsprechend _dauerhaft_ und absolut
>>>> zeitnah begleitet, kann man nur quasi "Tagging für den Renderer"
>>>> betreiben.
>>>> Dafür muss man berücksichtigen, das dieser Renderer highways immer
>>>> zuletzt in der Karte "malt".
>>>> Innerhalb der Baustelle / des Bauzauns hat man daher nur folgende
>>>> Möglichkeiten:
>>>> - Straßen (unclassified und höher) als highway=construction taggen,
>>>> immerhin sind sie Teil der Baustelle.
>>>>
>>> Straßen und Wege die wegen Bauarbeiten gesperrt sind, können immer als
>>> highway=construction getaggt werden (zusätzlich mit construction=* den
>>> highway-Wert angeben)
>>>
>>>
>>>
>>>> - bei highway=service(?), track und Wegen bleibt nur, sie per access=no
>>>> für den Router zu taggen oder - vorübergehend - zu entfernen.
>>>>
>>> die können auch highway=construction werden
>>>
>>>
>>>
>>>> - um den Bauzaun "sehen" zu können, muss man highway=* beim Bauzaun
>>>> deutlich unterbrechen.
>>>>
>>> eher ein Topologie-Fehler, würde ich aber aus pragmatischen Gründen
>>> auch ok
>>> finden.
>>>
>>> Wenn man die Baustelle als Fläche einzeichnet sollte eigentlich alles
>>> klar
>>> sein (sofern das gerendert wird).
>>>
>>> Gruß
>>> Martin
>>> _______________________________________________
>>> Talk-de mailing list
>>> Talk-de at openstreetmap.org
>>> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>> _______________________________________________
>> Talk-de mailing list
>> Talk-de at openstreetmap.org
>> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de