[Talk-de] Hierachien

qbert biker qbert1 at gmx.de
Di Aug 7 21:32:12 UTC 2007


Hallo,

jetzt geb ich auch noch kurz meinen Senf dazu ;)

Man muss bei den Routensuchern zwischen zwei Bereichen trennen:

Der Routensucher selber kennt nur Knoten, Verbindungen und
Kosten. Als Kosten nimmt man einfachsten Fall die Länge und
bekommt dann eine astreine Kürzestwegsuche. Bezieht man weitere
Infos wie Strassenklasse oder Tempolimits mit ein, nähert man
sich an die Reisezeit an, die meistens eher gewünscht ist.
Das mathematische Modell dahinter ist der gerichtete Graph.

Für diesen Teil der Anwendung bringt die ganze 
Hierarchiegeschichte erstmal garnix. Ein Tempolimit ist was
es ist, egal ob die Strasse in Bayern oder Niedersachsen liegt.
(Klar kann man sich länderspezifische Defaults vorstellen, 
also etwas wie Tempo 130 auf Autobahnen in Österreich, aber
die haben nur geringe Bedeutung und deshalb habe ich jetzt 
zur Vereinfachung mal weggelassen).

Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Problem, die Knoten
für Start- und Endpunkt zu finden. Das muss nicht unbedingt 
über die Adresse gehen, man kann auch z.B. einfach ein Tool 
bauen, mit dem man in die Nähe des Zielortes klickt und 
über das Fällen des Lotes wird das nächste Segment gefunden.

Sucht man mittels Adresse hätte ich einen Alternativvorschlag
zu den Hierarchien anzubieten. Es ist ziemlich einfach, für
einen geschlossenen Polygonzug eine in/out-Regel zu 
programmieren. Habe ich einen geschlossenen Polygonzug um 
D-Land und einen um die gesuchte Stadt, komme ich bis auf
Strassennamengenauigkeit ran und das ohne jede Strasse mit
Zugehörigkeiten vollzutaggen. Ab hier kommt dann das leidige
Hausnummernproblem, aber das ist eine andere Geschichte ;)

Grüsse Hubert
-- 
Der GMX SmartSurfer hilft bis zu 70% Ihrer Onlinekosten zu sparen! 
Ideal für Modem und ISDN: http://www.gmx.net/de/go/smartsurfer




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de