[Talk-de] Parkstadt Schwwabing / Potlatch

Frederik Ramm frederik at remote.org
Do Aug 30 22:05:06 UTC 2007


Hallo,

> Dort hatte ich vor ca. 1 Woche angefangen, Traces aufzunehmen und
> diese im ersten Schritt als Segmente hoch zu schieben.

Das darf man halt nicht machen ;-)

Noch 1 oder maximal 2 Monate, dann gibt es keine Segmente mehr, dann
hat das auch Ruh' - dann gibt es nur noch Ways oder eben keine Ways.

Das Problem hat eine Wurzel wo ganz anders: Mehrere Leute, die in
einem Gebiet arbeiten und nichts voneinander wissen. Haettest Du
beispielsweise einfach so bei Dir daheim die Daten komplett erstellt,
so waere ja beim Upload auch die Duplizierung aufgetreten. Haette der
andere mit Potlatch Deine Segmente gesehen, so haette er nicht
gewusst, was er da machen soll - die Segmente verbinden, oder loeschen
und neu machen?

Wir leiden also darunter, dass man nicht einfach ein dickes gelbes
"Post-It" irgendwo auf die Karte klatschen kann, auf dem z.B. steht
"bitte hier mal gerade moeglichst nichts aendern, ich will das heute
abend fertigmachen" oder "die Gegend hier sollte jetzt komplett sein"
oder oder oder.

Das sehen auch die meisten anderen so, dass wir da irgendwas brauchen.
Im Moment, wo wir noch wenige sind, ist es nicht so drastisch, aber
das Problem wird sicher nicht kleiner! Es ist bloss noch nicht klar,
wie wir das am besten loesen sollen. Besonders die Frage, ob unsere
OSM-Datenbank neben den eigentlichen Daten auch die Metadatan fassen
sollte (eben diese "Post-Its" und Notizen), oder ob man dafuer was
eigenes macht (und dann z.B. ein JOSM-Modul, das von einem Fremdserver
die "Post-Its" zum gerade bearbeiteten Gebiet holt).

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00.09' E008°23.33'





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de