[Talk-de] Neuer aus Köln

Thomas Krüger openstreetmap.org at nospam.nowire.org
So Jul 8 16:43:34 UTC 2007


Robin Rattay schrieb:
> - Habe ich es richtig verstanden, dass L-Straße auch innerstädtisch und
> selbst wenn sie sechsspurig ausgebaut sind, als "secondary" markieren
> soll? Eine große L-Straße in meiner Nähe ist nämlich als "primary"
> markiert und ich editiere ungern an "andererer Leute" Einträgen ohne
> Grund herum. :-)

Da gibt es unschiedliche Ansichten, allerdings gibt es diese
Straßeneinstufung in Deutschland nicht umsonst, die Verkehrsplaner haben
sich schon etwas dabei gedacht.

> - Wie würden getrennte Abbiegespuren für solche "secondaries" markiert?
> "secondary_link" gibt es ja nicht.

Das kommt auf den Character der Aus-/Einfahrt an. Ein guter Anhaltspunkt
ist aber die Klasse der Straße, auf die die Ausfahrt führt.

> - Ist es für "landuse"-Areas (z.B. "residential") sinnvoll eher
> Straßenblock für Straßenblock getrennt zu markieren, oder eine große
> Area "über die Straßen" hinweg zu erstellen?

Das kommt darauf an, wie genau du arbeiten möchtest und wie zerklüftet
des Gebiet ist. Bedenke aber, dass es oft sinnvoller ist, erstmal
Straßen einzutragen und dann die Details zu taggen.

> - Gibt es ein Tag für "Anlieger frei"?

Ja, access -> private.
Es gibt unterschiedliche Varianten, siehe:
http://wiki.openstreetmap.org/index.php/De:Map_Features#Beschr.C3.A4nkungen

> - In JOSM werden ja die Authoren von Elementen angezeigt, aber meine
> Änderungen werden (auch nachdem sie wieder vom Server geladen wurden)
> als "anoynmous users" angezeigt. Ist das normal, oder muss ich was in
> JOSM einstellen?

Du mußt deine Daten auf openstreetmap.org zur Veröffentlichung
freigeben. Das kannst du in deinem Profil machen.

Ich habe übrigens nie verstanden wie dieser Anonymisieren mit der
cc-by-sa in Einklang zu bringen ist. :-/

Thomas

-- 
signature: http://nospam.nowire.org/signature_usenet.png




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de