[Talk-de] ewms-Plugin

Dirk Stöcker openstreetmap at dstoecker.de
Fr Dez 12 13:49:35 UTC 2008


On Fri, 12 Dec 2008, Sascha Silbe wrote:

>>  Deswegen gibt es ja die WebKit-basierte Variante. Dein [3] beschreibt das
>>  doch ausführlich.
> Wo ich ebenfalls wieder den Source herunterladen, die dev-Pakete 
> nachinstallieren (für Debian gibt es zum Glück eine Liste, aber wie sieht es 
> mit anderen Distros aus?), den Source compilieren (genaue Syntax vom 
> Compiler-Aufruf steht nicht im Wiki) und das fertige Executable installieren

Aufruf steht am Anfang vom Source.

> muss (wohin?). Von dem Ärger bei Distro-Updates ganz abgesehen. Für mich mag

~/bin/, josm-dir, /usr/bin, /usr/local/bin, ...

> das einfach sein (wenn auch sehr nervig), aber für einen "normalen" 
> JOSM-Anwender dürfte das ein Hürdenlauf werden.

Binaries und Linux sind halt so ein Thema für sich. Und da webkit-image 
QT und damit C++ nutzt werden auch statische gelinkte Binaries nicht 
(oder selten) funktionieren.

Ich werde im openSUSE-Buildservice mal packages für webkit-image bauen. 
Das deckt dann die RPB-basierten Distros ab.

Aber unter Linux hat man ja noch die Alternative mit gnome-web-photo (und 
bei weißen Streifen gnome-web-photo und NetPBM).

> Wie sieht es eigentlich auf dem Mac aus? Ich habe hier inzwischen einen alten 
> eMac (PowerPC) mit MacOS X stehen - wenn mir jemand sagt, was genau ich tun 
> muß (habe auf dem Mac bisher noch nie was compiliert), kann ich gerne ein 
> passendes Executable erstellen, was dann ebenfalls wieder ins JAR mit rein 
> könnte.

Wenn jemand ein Mac-Binary erstellt, kann er es freigeben, dann haben alle 
weiteren weniger Arbeit. Ich habe keinen Mac.

Ciao
-- 
http://www.dstoecker.eu/ (PGP key available)


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de