[Talk-de] Ackerland

Sven Grüner sven at schunterscouts.de
Mo Feb 25 14:40:57 UTC 2008


Stefan Schwan schrieb:
>> Intuitiv würde ich Felder als landuse=agriculture taggen und evtl. über
>> produce=cattle/corn/vine/etc. verfeinern.
> 
> Das wäre wegen der Wechselwirtschaft sehr schwer zu pflegen (vielleicht
> abgesehen von Weinbergen) - ob da dieses Jahr nun Mais oder Rüben oder Kühe
> stehen, ist aber imho auch nicht so wichtig

Man hat halt alle Möglichkeiten und der Pedant kann zweimal im Jahr alle
Felder umtaggen. In der Praxis würde man aber wohl oft nur zwischen
Viehzucht, Gemüse/Getreide (also Acker) und speziellen Pflanzen wie
Wein, Hopfen, Erdbeeren usw. unterscheiden

>> Den Hof (also das Grundstück
>> mit Scheunen, Wohnhaus, Hühhnerstall, etc.) mit landuse=farm.
> 
> landuse=farm geht für Areas und Nodes. Ein Node mit landuse=farm,
> name=Beispielhof reicht doch, oder nicht?
> Zusätzlich bleibt es ja jedem ungenommen ein landuse=farm name='Scheune von
> Beispielhof' building=true einzuzeichnen, wenn ihm danach ist...

Mir geht es nicht um die einzelnen Gebäude sondern das gesamte
Grundstück. Wenn man von einem Bauernhof redet meint man doch auch das
Ganze inkl. Misthaufen und Reitkoppel.

Grüße, Sven




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de