[Talk-de] Warnwesten mit OSM-Aufdruck

André Reichelt andre-r at online.de
Di Mai 6 18:02:22 UTC 2008


Am Dienstag, den 06.05.2008, 19:55 +0200 schrieb Michael Buege:
> Wenn du 
> dann statt mit zumindest professionell wirkender Ausruestung mit einem
> Geko 
> und Notitzblock rumwerkelst, koennte der Schuss leicht ins Knie gehen,
> von 
> wegen Amtsanmassung und so.

Die Frage ist, ob "Vermesser" eine geschützte Berufsbezeichnung ist. Ich
gehe mal eher davon aus, dass es das nicht ist, und dann wäre das völlig
legal.





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de