[Talk-de] Code of Conduct gewahrt Was: Bulk changes

Frederik Ramm frederik at remote.org
Di Nov 4 18:30:06 UTC 2008


Hi,

Florian Lohoff wrote:
> Es hat sich keiner wirklich an der is_in diskussion beteiligt, auch
> jetzt geht es ja nicht um eine inhaltliche sondern um eine diskussion
> der Form. Die Form ist gewahrt also leg dich wieder hin.

Ich wollte mich auch gar nicht an der "is_in"-Diskussion beteiligen. Ich 
habe den Thread nichtmal genau gelesen! Ich habe nur gesehen, dass 
jemand das Subject auf "bulk changes" geaendert hatte und dachte mir: 
ok, das wird einen Sinn haben, es geht jetzt vermutlich um, naja, bulk 
changes halt. Ab da hab ich mitgelesen und las:

"Ich bin gerade dabei zumindest die offensichtlichlichsten is_in bugs a
la Germany -> Bundesrepublik Deutschland automatisiert zu beheben."

Da fehlte mir irgendwie die Angabe, nach welchen Regeln hier die Bugs 
automatisch ausgewaehlt werden und nach welchen Regeln die automatische 
Behebung erfolgt.

Wenn die Wikiseite zu Deinem Bot, die das ja recht gut erklaert, vorher 
im Thread schon mal aufgetaucht war, dann bitte ich um Entschuldigung, 
ich haette dann wohl doch auch noch die aelteren Beitraege unter anderem 
Subject lesen sollen.

Es war aber, wie ich anderswo schon angemerkt habe, auch nicht unbedingt 
mein Anliegen, *Dich* zu kritisieren; ich sah nur, dass da relativ viele 
Leute ueber "bulk changes" diskutieren und niemand sagte was vom "code 
of conduct", da wollte ich den einfach mal in die Diskussion einwerfen 
und habe das wichtigste kurz zusammengefasst, auf Deutsch. Sorry, wenn 
die Grossbuchstaben vielleicht die falsche Art der Hervorhebung waren, 
ich wollte niemanden anpflaumen damit.

Es bleibt auch jedem unbenommen - auch das steht im "code of conduct" 
drin - ihn einfach zu ignorieren "denn es gibt ja keine Regeln". 
Allerdings sollte man sich dann ein dickes Fell zulegen, denn unsere 
englischen Freunde sind durchaus auch nicht schlecht mit 
"Stinkstiefeln", wie Du gern sagst. Ich habe diesen "code of conduct" 
unter anderem auch aufgesetzt, weil *ich* mir bei kuenftigen 
automatischen Aenderungen, die *ich* mache, davon etwas mehr Sicherheit 
bei ploetzlicher Kritik verhoffe, dass ich sagen kann: Leute, ich hab 
mich hier an diese Vorschlaege gehalten. Immun gegen Kritik wird man 
damit natuerlich nie, aber dem verantwortungsvollen Bot-Autoren sollte 
der "code of conduct" eigentlich eher nuetzen als schaden.

> PS: Ansonsten finde ich deine Art ziemlich daneben.

Wie gesagt, ich haette vielleicht gruendlicher lesen muessen und moechte 
mich dafuer entschuldigen. Vielleicht koenntest Du im Gegenzug darauf 
verzichten, in jedem zweiten Posting davon zu sprechen, dass Du mit 
dieser und jener Aussage bestimmt wieder Meckerer und Stinkstiefel auf 
den Plan rufst (und stattdessen einfach darueber nachdenken, wie man die 
Aussage ohne diesen Effekt machen kann)?

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de