[Talk-de] 2249 Haltestellen für Dortmund - wie vorgehen?

Frederik Ramm frederik at remote.org
Do Nov 6 00:44:40 UTC 2008


Hallo,

Tobias Wendorff wrote:
> 2. Straßen und Fußwege müssen an den Haltestellen geschaffen bzw.
> angepasst werden (damit ggf. irgendwann das Routing mal klappt).

Ist das denn was, was jemand auch ohne Ortskenntnis machen kann, oder 
muessen die Haltestellen hierzu bekannt sein bzw. erneut besucht werden?

Falls man das aus der Entfernung machen kann: Stadt in Tortenstuecke 
aufteilen, Haltestellen importieren (mit ungerenderten Tags - sowas wie 
highway=fixme_bus_stop o.ae.), JOSM-Stylefile machen, das diese 
irgendwie speziell rendert, Wikiseite machen, auf der User ihren Namen 
neben ein Tortenstück schreiben können, wenn sie mitmachen wollen, und 
los. Dass man da jetzt künstlich die Community kontrollieren müsste so a 
la "jeder, der will, muss sich erst per Mail anmelden", sehe ich nicht, 
bzw. ich sehe den Vorteil davon nicht.

Falls man es nicht aus der Entfernung machen kann, wuerde ich aehnlich 
wie oben vorgehen, aber das ganze als eine Art Mappingparty organisieren 
- man trifft sich, arbeitet den Stapel ab, markiert ggf. die Stellen, an 
die man noch hin muss, und schwaermt dann am Nachmittag aus, um die 
Unklarheiten aufzuraeumen. Ggf. auch ein Mix aus beidem.

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de