[Talk-de] (Missratener) SO!GIS Import

Düster Horst Horst.Duester at bd.so.ch
Di Nov 18 08:02:13 UTC 2008


Hallo Frederik 
 
Um dem Sturm im Wasserglas ein Ende zu bereiten, habe ich die doppelten Knoten gestern selber Entfernt. Es tut mir leid, wenn Du viel Zeit in Dein Script investiert hast, aber ich hatte nicht erwartet, dass Du so schnell mit einem Script reagieren würdest.  
 
Eine grundsätzliche Bemerkung zu der ganzen Geschichte: 
 
Dem Kanton Solothurn liegt viel an der Publikation und an der breiten Nutzung seiner Daten. Eine Publikation der Daten in OSM liegt also nahe. Zusätzlich sind wir interessiert, OSM als alternative Grundlageninformation zu Google Maps zu verwenden. Wir hatten deshalb April 2007 Kontakt mit der OSM-Commmunity aufgenommen, aber ohne Erfolg.  
 
Enttäuscht hat mich an der ganzen durchaus berechtigten Diskussion, ich habe viel dabei gelernt, der nööhhlige Unterton. Konnte man die deutschen Oberlehrer heraus hören? Alles falsch, schnell löschen, Katastrophe, wer hat an meiner Strasse editiert ... ? Schneewittchen war es nicht, sondern der Wunsch einen Raum von mehr als 750km2 quasi flächendeckend zu kartieren. Es ist klar, dass auch dieser Hobel Späne fallen lässt. Dass aber der ganze Import auf ein derartig negatives Echo stösst, hatte ich nicht erwartet.  
 
Der Kanton bietet via www.sogis.ch fast sein gesamtes Datenmaterial - ab Mitte 2009 auch mit amtlicher Vermessung - an. Eine Vielzahl dieser Ebenen sind für OSM sehr interessant. Gebäude. Adressen, Haltestellen, Buslinien, Radwanderwege, Wanderwege .... um nur einige zu nennen. Bitte bedient euch und zeigt, dass es besser geht, besonders die, die am lautesten gemeckert haben. Ich warne aber, ein Dankeschön wird es nicht geben, sondern mit Sicherheit das Haar in der Suppe gefunden. 
 
Horst Düster 
 
----- Originalnachricht ----- 
Von: Frederik Ramm <frederik at remote.org> 
Gesendet: Die, 18.11.2008 01:36 
An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org> 
Betreff: Re: [Talk-de] (Missratener) SO!GIS Import 
 
Hallo, 
 
Michel Marti wrote: 
> Der JOSM-Validator alleine für dieses z12-Tile 
>  
>   http://server.tah.openstreetmap.org/Browse/?layer=tile&z=12&x=2132&y=1437 
>  
> meldet: 
>  
> - 1557 Duplicated nodes 
> - 1 One node way 
> - 1114 Way end node near other highway 
> - 1121 Crossing ways 
 
Ich habe ein Skript zur De-Duplikation von Nodes vorbereitet und mir den  
o.g. Aussschnitt heruntergeladen. Er hat bei mir rund 900 Ways und  
14.000 Nodes, mein Skript spricht jedoch nur auf 10 Nodes an. Unglaeubig  
habe ich die Gegenprobe gemacht: 
 
grep "<node" solo.osm|cut -d\  -f3-4|sort|uniq -c|sort -rn|less 
 
       3 lat="47.1660378" lon="7.4078931" 
       3 lat="47.1660044" lon="7.4074869" 
       3 lat="47.1640554" lon="7.4080354" 
       3 lat="47.1637044" lon="7.4075173" 
       2 lat="47.1670374" lon="7.4089411" 
       2 lat="47.1634065" lon="7.4069807" 
       2 lat="47.1631554" lon="7.4062951" 
       2 lat="47.1607801" lon="7.3894678" 
       1 lat="47.2780196" lon="7.3747629" 
       1 lat="47.2599455" lon="7.5494574" 
       1 lat="47.2598290" lon="7.5535773" 
 
... 
 
Hat jemand da also schon korrigierend eingegriffen, oder reden wir von  
unterschiedlichen Daten? 
 
Bye 
Frederik 
 
--  
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33" 
 
_______________________________________________ 
Talk-de mailing list 
Talk-de at openstreetmap.org 
http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de 




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de