[Talk-de] Firefox 3 und WMS

Dirk Stöcker openstreetmap at dstoecker.de
Fr Nov 28 08:26:31 UTC 2008


On Thu, 27 Nov 2008, Frederik Ramm wrote:

> Als naechsten Schritt beim Zeichnen einer Karte muss man aus der
> Position auf der Erdoberflaeche - die in Laengen- und Breitengrad
> gegeben ist - eine "Pixelposition" fuer die Karte machen, dabei von 3D
> auf 2D umschwenken. Dieser Schritt nennt sich "Projektion". Wenn man
> einfach, wie Du oben schreibst, "linear skaliert", dann kommen in
> unseren Breiten etwas gedetschte Bilder raus, während es am Äquator
> halbwegs stimmt. Dieses "linear skalieren" heisst bei manchen
> "latlon-Projektion", oder "EPSG:4326", oder auch mal "plate carree"
> (insert accents as appropriate...)-Projektion. Fälschlicherweise wird
> auch manchmal von einer "WGS84-Projektion" geredet, dann ist aber i.d.R.
> auch das gemeint.

Nachdem ich mal ein bisschen darüber nachgedacht habe:

Das WMS-Plugin malt die Bilder in den richtigen Bildschirmbereich und 
skaliert dabei in X- und Y-Richtung (wenn ich mich nicht total irre).

Beide oben angesprochenen Projektionen liefern für einen "rechtwinkligen" 
Lat/Lon-Ausschnitt ein rechtwinkliges Bild. Nach der Darstellung 
durch das WMS-Plugin sollte also das ganze wieder passen.

Oder übersehe ich irgendwas (ich gebe zu, dass ich mich mit sowas das 
letzte mal vor 10 Jahren beschäftigt habe :-)?

Was bedeutet eigentlich "Merkartor" bei JOSM? Könnte jemand der das mal 
analysiert hat vielleicht etwas Licht ins Dunkel bringen? Immerhin ist 
Merkartor etwas unspezifisch.

Ciao
-- 
http://www.dstoecker.eu/ (PGP key available)


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de