[Talk-de] OSM-Philosophie

Guenther Meyer d.s.e at sordidmusic.com
Mi Okt 1 18:16:45 UTC 2008


Am Mittwoch 01 Oktober 2008 schrieb Norbert Wenzel:
> Ich würd jetzt ins blaue tippen, dass besagtes Forum eher XYZ-Forum.de
> war oder so, wobei XYZ die Firma ist. Da kann man drüber streiten.
> Glaube mich allerdings zu erinnern, dass erst kürzlich ein Urteil
> ergangen ist, dass sogar eine solche Domain erlaubt hat. Allerdings sind
> die Urteile halt auch nur lokal begrenzt und nicht durch alle Instanzen
> durchgefochten.
>
das war ne andere geschichte, aber eigentlich aehnlich absurd...

> Ich würde es für unbedenklich halten irgendwelche Namen in OSM zu
> verwenden, da die Namen a) ohnehin von außen sichtbar sind (no na net)
> und b) du dir die Marke dadurch weder zu eigen machst, noch sie in ein
> schlechtes Licht rückst. Du nennst sie einfach nur.
>
wuerde ich eigentlich auch so sehen.
aber vielleicht definiert jemand "in ein schlechtes licht ruecken" auch 
anders...

> Abgesehen davon würd ich mir mal die Frage stellen wer OSM ist (sicher
> nicht du persönlich, also wirst du wohl auch keine Klage zugestellt
> bekommen) und wo die Server stehen. Sollten die nämlich nicht in D
> stehen, dann wünsch ich der XYZ.de Firma schon mal viel Spaß und ein
> gutes Kampfbudget fürs Gericht. Soweit ich weiß gilt EU weit in
> Internetfragen meist das Herkunftslandprinzip, damit müsste der Eintrag
> der dt. Marke XYZ auf den OSM Servern in GB (nehm ich jetzt mal an)
> einen Verstoß gegen das britische Markenrecht darstellen.
>
wahrscheinlich wirds erstmal die foundation als erste greifbare rechtliche 
person oder den, der die server betreibt, erwischen.

> Die Diskussion wird mir jetzt zu akademisch, aber für den Hausgebrauch
> würd ich mir für derartige Eintragungen echt keine Gedanken machen.
>
ich geh hier nur vom eintreten des worst case aus, dessen wahrscheinlichkeit 
eigentlich eher gering ist. andererseits gibt's genuegend leute im 
weltweitenwahnsinn die aus allem kapital schlagen wollen...


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 197 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20081001/ab505509/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de