[Talk-de] Richtungsabhaengige oder Abschnittsweise attribute/tags Was: Fahrradspur

Florian Lohoff flo at rfc822.org
Mi Okt 22 14:52:24 UTC 2008


On Wed, Oct 22, 2008 at 04:25:13PM +0200, Dirk Stöcker wrote:
> So einfach ist das nicht. Die bisherige Methode Wege in Abschnitte zu 
> teilen sieht vielleicht nicht so schön aus, ist algorithmisch aber leicht 
> zu verarbeiten. Wenn die Renderer sich endlich mal bequemen 
> würden zusammengehörige Teile wieder zusammenzufügen, dann wäre der 
> einzige wirkliche Kritikpunkt einer unschönen Kartendarstellung endlich 
> aus der Welt.
> 
> Dein Vorschlag hingegen würde die Daten aber in einer Art und Weise über 
> die Datenbank verteilen, die dafür sorgt, dass der Aufwand 
> zusammengehörige Informationen in einem konsitenten Zustand zu halten sehr 
> groß wird.

Den renderer interessieren teile der daten nicht. Ausserdem fuehrt das
derzeitige schema und dessen konsequente anwendung zu einer massenhaften
duplikation von informationen - auf jedem way teilstueck ist ein name,
ein ref, ein highwaytype und dann entsprechend alle attribute dieses
teilabschnittes erneut.

> Und wie gesagt, das Rendering verbessern. Wenn ich x Wege habe, die alle 
> den gleichen Namen/Ref tragen und sich jeweils einen gemeinsamen Endpunkt 
> teilen, dann kann ich diese zum Zwecke der Namensvergabe auch als einen 
> Weg betrachten. An Kachelgrenzen muss man dann ein wenig aufpassen, aber 
> sonst ist das eigentlich trivial, da ich in Zweifelsfällen ja immer auf 
> die Methode einfach alles auszugeben zurückfallen kann.

Es geht mir ueberhaupt nicht ueber das rendering sondern darum das
bestimmte attribute im moment nicht zu modellieren sind. So sind
vorschlaege zu fahrradwegen, gefaellen/steigungen, einseitige
geschwindigkeitsbeschraenkungen, einseitige zufahrtsbeschraenkungen alle
bisher dran gescheitert das es eben keine moeglichkeit der modellierung
gibt. 

Um bei meinem Beispiel zu bleiben:

   |------------------------------|     Way Beispielstraße ref K1
   |--------------------|               Geschwindigkeit 80
              |-------------------|     Fahrradweg links
           |-------|                    Fahrradweg rechts


   |111111122223333344445555555555|

Derzeit:
	way 1
		highway=tertiary
		ref=k1
		name=Beispielstraße
		maxspeed=80
	way 2
		highway=teriary
		ref=k1
		name=Beispielstraße
		maxspeed=80
		left:cycleway=lane
	way 3
		highway=teriary
		ref=k1
		name=Beispielstraße
		maxspeed=80
		cycleway=both
	way 4
		highway=teriary
		ref=k1
		name=Beispielstraße
		maxspeed=80
		left:cycleway=lane
	way 5
		highway=teriary
		ref=k1
		name=Beispielstraße
		left:cycleway=lane

Mein vorschlag:
	way 1
		highway=tertiary
		ref=k1
		name=Beispielstraße

	rel 1
		type=maxspeed
		from=Node1
		to=Node2
		via=way1
		maxspeed=80

	rel 2
		type=cycleway
		from=Node3
		to=Node4
		vi=way1
		cycleway=left

	rel 3
		type=cycleway
		from=Node5
		to=Node6
		vi=way1
		cycleway=right

D.h. es geht mir drum informationen nur noch einmal zu halten
und nicht alles bis zum exitus zu verdoppeln und verdreifachen.
Dazu kommt noch das ich hier dinge abbilden kann die eben nur
mit 3 mal durch den hulahupp reifen und viel editor gewurschtel
richtig hinzubekommen ist.

Flo
-- 
Florian Lohoff                  flo at rfc822.org             +49-171-2280134
	Those who would give up a little freedom to get a little 
          security shall soon have neither - Benjamin Franklin
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20081022/5e8452da/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de