[Talk-de] Richtungsabhaengige oder Abschnittsweise attribute/tags Was: Fahrradspur

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Fr Okt 24 12:40:23 UTC 2008


>
> Ein weitere punkt weshalb ich eine partial way relation bevorzuge ist
> das ich das interpolationsschema Karlsruhe sowas von Schei*** finde. Mit
> einem mal tauchen in den daten ways auf die gar nicht physisch
> existieren und das zeugs ist einfach nur unuebersichtlich. Ein
> vorschlag hier mit den partways waere:
>
>        n1
>        +
>        |
>        |w1
>        |
>  ------+------------------+
>        n2         w2     n3
>
>
>        type=housenumberinterpolation
>        from=n1
>        to=n2
>        via=w2
>        leftnumber=50,54,even
>        rightnumber=51,55,odd
>
>        type=housenumberinterpolation
>        from=n3
>        to=n2
>        via=w2
>        leftnumber=1,21,odd
>        rightnumber=2,22,even
>
> Und schon sind die Hausnummern da dran ... Keine millionen von
> nodes und ways die voellig unuebersichtlich werden nur um hausnummern
> darzustellen.
>
> Flo
>

Du uebersiehst bei Deiner Kritik, dass die Hausnummern sehr wohl physisch
existieren, naemlich als Grundstuecke bzw. Haeuser, bzw. Eingaenge, und
diese sind nicht Teil der Strasse sondern getrennt davon. Von daher habe ich
ueberhaupt keine Bedenken, mit den Hausnummern wie bisher fortzufahren.
Schoen waere es aber, die Tags im Editor auf verschiedene Layer filtern zu
koennen, so dass man sie bei Bedarf z.B. sperren (oder sogar ausblenden)
kann, und nicht versehentlich Ways verbindet, die eigentlich nichts
miteinander zu tun haben.

Gruss Martin
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20081024/f2ff1ca8/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de