[Talk-de] Straßen als Flächen

Mario Salvini salvini at t-online.de
Fr Okt 24 21:30:13 UTC 2008


Frederik Ramm schrieb:
> Hallo,
>
> Garry wrote:
>   
>> Naja, eine staqrk vereinfacht erfasste Fläche... Verkehrsberuhigte 
>> Strassen varieren häufig und stark in der Breite. wenn man das alles erfassen will hat man viel zu tun
>>     
>
> Ja. Die Erfassung einer Strasse als Mittellinie + Breitenangabe ist 
> meiner Ansicht nach die Kombination vom schlechtesten beider Welten - 
> was mache ich denn, wenn eine Strasse leicht keilfoermig verlaeuft? Alle 
> 5m den Way unterbrechen um die Breite schrittweise von 8,5m auf 7,5m zu 
> senken?
>
> Ich sehe da langfristig eigentlich die Kombination aus einer simplen 
> Mittellinie (fuers Routing) plus Konturlinien der Flaeche (fuers 
> Kartenzeichnen bei hohem Detail). Wenn die Editoren das gut 
> unterstuetzen, waeren ja auch so Sachen denkbar wie dass man 
> normalerweise nur die Mittellinie sieht, aber wenn man draufklickt, dann 
> bekommt man auch die Flaechenkontur angezeigt, bzw. man kann auf 
> Knopfdruck eine synthetische Flaechenkontur erzeugen ("alles 8m breit, 
> mach mal", die man dann von Hand verfeinert oder so.
>
> Es ist gut, jetzt schon darueber nachzudenken und die Verfahren 
> vielleicht mit einigen Beispielen (Fussgaengerzonen z.B.) schon mal zu 
> erproben. Eine Flaechenerfassung in groesserem Stil wird sicher noch 
> eine Weile auf sich warten lassen und hat auch wirklich keine grosse 
> Prioritaet - andererseits darf man nicht die Power der gelangweilten 
> Mapper unterschaetzen, die ihr Dorf schon fertig haben und das 
> Nachbardorf nicht leiden koennen ;-)
>
> Bye
> Frederik
>
>   
Aus der Variante Linie + Breitenangabe würden sich ja deine 
vorgeschlagene Idee generieren lassen :)
Überhaupt finde ich deine Idee gut. Denn sie bietet verbietet nicht die 
bestehende Methode, sondern baut auf ihr auf :)

--
 Mario




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de