[Talk-de] Neues Debugging-Tool: Der OSM-Inspector

Torsten Breda torstiko at gmail.com
Mi Okt 29 08:11:04 UTC 2008


Hi!

Prima gemacht!

Die Steuerung ist einfach und es hilft wirklich gut, Fehler zu finden. Hab
auch direkt losgelegt und in meiner Gegend mit dem Geometrie-Layer eine
ganze Reihe Fehler gefunden, die ich vorher übersehen hatte. Manchmal muss
man jedoch nach den "segments with problems" suchen, wenn ein sehr großes
Polygon (zB Wald) einen Defekt in einem winzigen "Segment" hat. Gibt es da
einen Tipp, wie das zu vereinfachen ist?

Weitere Frage: Wie oft habt ihr vor, das Layer zu aktualisieren?
Wöchentlich?

Ich möchte noch einmal betonen, wie gut ich auch die Grundidee hinter dem
OSM Inspektor finde. Eine zentrale Anlaufstelle für Debugging-Tools der
Kartendaten. So kann man für das "mappen zwischendurch" jederzeit genug
Aufgaben finden, selbst wenn man gerade keine neuen Tracks usw hat.

Dafür habt ihr auf jeden Fall viel Anerkennung verdient (
http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Lolcat_of_awesomeness) !

Gruß
Torsten
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20081029/46a5828f/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de