[Talk-de] tag-defintion: macht das sinn ??

Torsten Leistikow de_muur at gmx.de
Do Okt 30 21:07:09 UTC 2008


Tobias Wendorff schrieb:
> Wie wird "beschildert" gekennzeichnet? "signposted" / "tagged" schlägt
> LEO vor.

Warum willst du "beschildert" ueberhaupt kennzeichnen?

Mir ging es bei meinem Einwand darum, dass es zwar die Schlussfolgerung
gilt: beschilder => "designated". Umgekehrt gilt aber nicht
grundsaetzlich: kein Schild => nicht "designated" sondern "yes".

> AFAIK sollen wir aber nicht nach deutschem Standard posten, da es in
> anderen Ländenr schon wieder eine andere Regelung zu designed geben
> kann. Das ist das Gleiche, wie mit "Schrittgeschwindigkeit".

Um das Beispiel mit der Schrittgeschwindigkeit aufzugreifen: Wir wollen
doch an den Strassen in Deutschland die Schrittgeschwindigkeit
eintragen, wo sie nach hiesigen Recht vorgeschrieben ist.
Genauso muesste man dann auch die Fusswege in Deutschland als
"designated" markieren, wo sich aus dem hiesigen Recht entsprechendes
ergibt.
International sollte doch nur sein, was man unter "designated" versteht.
Und das ist eben gerade nicht, dass da zwingend ein Schild steht.

> Daher wäre "foot = yes" wohl doch angebracht?!

Falsch ist es sicherlich nicht, in der Aussage aber vergleichsweise
leer. Denn in Deutschland gibt es nur sehr wenige Wege (auf Anhieb
fallen mir explizite Radwege, Reitwege, Kraftfahrstrassen und Autobahnen
ein), wo man als Fussgaenger nicht lang darf.

Gruss
Torsten




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de