[Talk-de] Realnamen und Datenschutz

Steffen Langenbach Steffen.Langenbach at gmx.net
Do Jan 8 08:51:27 UTC 2009


> entstehen koennten stimme ich auch ueberein mit der Ansicht meines
> Vorposters: warum die Arbeit der Maskierung jedem einzelnen aufbuerden,
> wenn
> man diese Zuordnung bereits im Server unterbinden kann? Hilfreich waere
> z.B.
> eine Moeglichkeit, einzelne oder saemtliche bereits hochgeladene Tracks
> dauerhaft zu anonymisieren, d.h. den Usernamen in der Track-DB zu
> loeschen.
> Wozu wird dieser benoetigt, ausser zur Anzeige aller Tracks, die man
> hochgeladen hat?

Man braucht die Zuordnung um die Tracks bei Bedarf wieder löschen zu können. Ohne diese Zuordnung kann sie nur ein Admin/Mod (wer auch immer mit erweiterten Rechten) löschen. Was in der Praxis nicht funktionieren würde (woher sollten sie wissen welche Tracks gelöscht werden sollen). Jetzt fragt vielleicht der ein oder andere wieso man die Tracks überhaupt löschen sollte? Ganz einfach um veraltete Tracks (bei geänderter Straßenfürhung) zu entfernen. Das wird umso wichtiger je mehr Tracks in der Datenbank landen. Denn irgendwann würde es sonst unübersichtlich werden weil keiner mehr weiss welcher Track denn nun noch aktuell ist oder welcher von einer alten Straßenführung stammt. Durch die GPS Ungenauigkeit kann man das auch nicht immer direkt erkennen. Das weiss dann nur derjenige der den Track eingestellt hat.
Man könnte zwar sicher einen Mechanismus einbauen durch den man Löschanträge für Tracks stellen kann und damit auch irgendwo eine Oberfläche schaffen auf der man von anonymisierten Tracks das Datum des Einstellens sehen und ihn damit heraus filtern kann. Aber zum einen wird das wohl noch eine Weile dauern bis so etwas programmiert wird und zum anderen ist die Frage ob die Löschanträge nicht evtl. überhand nehmen würden bzw. müsste auch erstmal geklärt werden ab wann einem Löschantrag zugestimmt wird ... und so wie ich unsere Community kenn wird die sich daran wieder totdiskutieren weil da jeder andere Vorstellungen hat.

> Ggf. koennte man das Loeschen auch automatisch nach ein paar Tagen oder
> Wochen machen, so dass der Ersteller in der Zwischenzeit noch Korrekturen
> vornehmen kann.

Naja, dann bräuchte man die Tracks aber auch gar nicht erst online stellen wenn sie sowieso automatisch wieder gelöscht werden. Automatisch löschen halte ich hier nicht für so gut.

> Ich wuerde gerne darauf verzichten, meinen Namen mit meinen Tracks
> verbunden
> zu sehen. Ich finde es extrem bedauerlich, dass viele ihre Tracks aus
> Angst
> nicht hochladen und denke, dass das bei anonymen Tracks anders waere.

Theoretisch stimme ich dir da zu, fände eine Möglichkeit zur Anonymisierung generell auch nicht schlecht, aber dann müsste man erstmal Methoden entwickeln wie man anonymisierte Tracks vereinzelt auch wieder löschen kann. Und ich glaube daran wird es scheitern. Was nicht heisst dass man es nicht weiter versuchen sollte.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de