[Talk-de] Programmiersprachenvorliebendiskussion

Dirk Stöcker openstreetmap at dstoecker.de
Fr Jan 9 20:26:36 UTC 2009


On Fri, 9 Jan 2009, John07 wrote:

>> Ich merke schon, dass es fruchtlos ist. Aber ich habe es wenigstens mal
>> versucht - nicht das Einarbeiten, sondern die Diskussion. ;-)
>>
> Ich glaub ich hab schon was sinnvolles gemerkt durch deine Kritik: Wenn
> man etwas gewohnt ist, fällt es sich schwer zuzustellen (du bemängelst
> hauptsächlich Sachen von JOSM die bei Potlach anders sind, JOSM-Nutzer
> machen es meist ander herum)

JOSM bedient sich teilweise anders als andere Software (z.B. Benutzung der 
rechten Maustaste und ähnliches). Vorschläge das zu ändern werden z.B. von 
mir und den momentan existierenden anderen Programmierern nicht umgesetzt 
werden, weil die momentane Bedienung ergonimsch ist, sobald man sich 
einmal daran gewöhnt hat.

> Außerdem scheinen einige default Einstellungen von JOSM wohl nicht sehr
> Anfängerfreundlich zu sein. Wurden ja jetzt einige gleich schon
> angepasst (mist, die kann ich bei meinem Konzept nicht mehr einbauen ;-) )

Andererseits gibt es auch eine Menge stellen, wo auch die Entwickler nicht 
zufrieden sind. Nur stürzen wir uns nicht darauf alles umzustellen, 
solange man nichts besseres (und die notwendige Zeit) hat.

P.S. Bitte bedenke also, wenn Du Vorschläge machst:
a) Radikale Änderungen werden kaum eine Chance haben (das ist das Problem
    des wahrscheinlich im Bugtracker immer noch existierenden Vorschlags
    gewesen.) Und das aktuelle MS Word war ja auch nicht gerade eine
    Erfolgsgeschichte :-)
b) In je mehr kleine Bruchstücke es geteilt wird, desto höher sind die
    Chancen, alles wird nie umgesetzt.
c) Manchmal sind Zwischenschritte notwendig, um ein Ziel zu erreichen.

Und natürlich: Umsetzungen folgen immer nur dann, wenn Du einen 
Programmierer davon überzeugen kannst, dass Deine Idee besser ist, als das 
existierende.

Ciao
-- 
http://www.dstoecker.eu/ (PGP key available)


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de