[Talk-de] Wir ertrinken in Bugs - Aufruf!

Bernd Wurst bernd at bwurst.org
Sa Jan 10 11:02:51 UTC 2009


Hallo.

Am Samstag, 10. Januar 2009 schrieb Christoph Wagner:
> > So muss sich keiner in unser Tagging-Schema reinarbeiten, der
> > Benutzer kann aber mehr Infos drankleben.
> Klingt zwar gut, halte ich aber für ne ganz schlechte Idee. Bei OSB kann
> man nämlich momentan die Daten nicht versauen, weil man sie nicht
> bearbeiten kann. Wenn wir jetzt einfach so jeden ohne Anmeldung bei OSM
> irgendwelche Punkte in die Daten setzen lassen dürfen, halte ich das für
> sehr schwierig.

Das ist der Punkt. Die Accounts bei OSM sind sinnvoll, aber einen Login vor so 
ein Bugreport-Tool zu setzen ist nicht sinnvoll.

*Zusätzlich* wäre es natürlich sehr schön. Etwas, was nicht alles kann sondern 
nur für POIs gedacht ist könnte man so einbauen wie momentan das "Edit" für 
Potlatch. :)


> Am wichtigsten ist noch, dass dieses "close mark" zu einem "close bug"
> wird, oder sonst noch irgendwie anders verbessert.

Für das Zielpublikum sollte es vielleicht eher in etwa "this report has been 
solved" heißen. ;-)

Gruß, Bernd

-- 
Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
  -  Gaius Cornelius Tacitus (röm. Hist. u. Politiker, 55-115 n. Chr.)

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 835 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090110/20ac9bfc/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de