[Talk-de] Proposal: access-Tags mit Bedingungen

Tobias Knerr osm at tobias-knerr.de
Do Jun 11 11:55:12 UTC 2009


Guenther Meyer schrieb:
> ich wuerde lieber keine doppelpunkte nehmen, das sieht fuer mich irgendwie 
> eher nach einer mehrstufigen hierarchie aus.

Das ist ein berechtigter Einwand. Zumal vor dem Hintergrund von
Vorschlägen wie der left/right-Syntax und der häufigen Verwendung als
Behelfs-"Namespace" die Doppelpunkte möglicherweise verwirrend bis
irreführend sind. Ich hatte ja eigentlich auf etwas mehr Feedback und
damit ein klareres Meinungsbild hinsichtlich dieser Frage gehofft.

Momentan neige ich ja auch etwas dazu, hier auf eckige Klammern umzusteigen.

> ich wuerde das ganze auch relativ einfach schreiben:
> also z.B. fuer >5,5t gewicht [5.5t]

Das ist aber leider nicht mehr eindeutig. Eine Längenangabe könnte eine
Höhe, Breite oder Länge sein. Und eine Gewichtsangabe nicht nur für
Gesamtgewicht, sondern z.B. auch für Achslast stehen.

> fuer zeitliche einschraenkungen z.B. [Mon-Wed] oder [0800-1200h]

Das "time" weglassen ist machbar, da stimme ich zu - die Werte sind auch
so als Zeiten erkennbar. Bei den Zeitformatierungen würde ich mich
allerdings doch an die vorhandene, etwa bei opening_hours verwendete
Syntax halten (also in deinen Beispielen "Mo-We" und "08:00-12:00"). Ich
halte wenig davon, sich bei jedem Tag eine andere Zeitsyntax auszudenken.

Natürlich spricht nichts dagegen, die Zeitsyntax generell (also auch bei
anderen Werten) zu verbessern, aber das ist dann keine unmittelbar auf
mein Proposal bezogene Thematik.

> meine logik waere auch, dass alles was hintereinander steht, "und"-verknüpft 
> ist. genauer spezifizierte einschraenkungen haben vorrang vor allgemeinen.

Bei dieser Auswertungslogik stimme ich zu, das habe ich ja auch im
Ursprungsproposal so dargestellt.

Tobias Knerr




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de