[Talk-de] Proposal: access-Tags mit Bedingungen

Guenther Meyer d.s.e at sordidmusic.com
Do Jun 11 16:32:19 UTC 2009


Am Donnerstag 11 Juni 2009 schrieb Tobias Knerr:
> Guenther Meyer schrieb:
> >>> also z.B. fuer >5,5t gewicht [5.5t]
> >>
> >> Das ist aber leider nicht mehr eindeutig. Eine Längenangabe könnte eine
> >> Höhe, Breite oder Länge sein. Und eine Gewichtsangabe nicht nur für
> >> Gesamtgewicht, sondern z.B. auch für Achslast stehen.
> >
> > stimmt, manchmal wird ja zwischen gesamtgewicht und achslast
> > unterschieden.. dann vielleicht eher so:
> > [weight:7.5t]
> > [axleload:5.5t]
> > [lenght:14m]
> > [height:3.9m]
> > [width:1.9m]
>
> Wo ist da noch der Vorteil gegenüber [weight>7.5t]? Gleiche Zeichenzahl,
> aber mit > ist es unmissverständlicher. Ich halte Fehlinterpretationen
> als "Gewicht bis zu" etc. sonst durchaus für möglich.
>
alle verbotszeichen die ich kenne, und jemals gesehen habe, und mit gewichten 
zu tun haben, sprechn von gewichten über dem angegeben wert.
genau so bei laengen-, breiten, und hoehenbeschraenkungen.
wenn also sowieso immer die rede von "groesser" ist, kann man das zeichen auch 
weglassen.

> > wobei ich bei einer gewichtsangabe ohne schluessel automatisch "weight",
> > also das gesamtgewicht implizieren wuerde; ist nunmal das meistgebrauchte
> > gewicht...
>
> Kann man an sich schon machen. Erfordert aber dann natürlich die
> Einheit, um überhaupt ein Erkennungsmerkmal zu haben - die ist bei rein
> numerischen Werten sonst implizierbar.
>
die einheit muss natuerlich immer notiert werden, ganz klar.


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 197 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090611/9390bc32/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de