[Talk-de] openstreetmap startseite verbesserungswürdig

Sebastian Hohmann mail at s-hohmann.de
So Jun 14 20:41:25 UTC 2009


Rolf Bode-Meyer schrieb:
> On 2009-06-14 18:19, Frederik Ramm wrote:
>> Ich wiederhole mich: OpenStreetMap hat niemals das Ziel gehabt, Google 
>> Maps zu ersetzen. OpenStreetMap will nicht primaer die Benutzergruppe 
>> ansprechen, die Google Maps anspricht.
> 
> Ich bin voll und ganz Deiner Meinung.
> Nur bin ich auch der Meinung, dass die Website das nicht rüberbringt.
> Genau weil es die Karte groß und prominent anzeigt und sonst nur wenige
> Worte verliert, kann der Besucher leicht den Eindruck gewinnen, es ginge
> genau darum die Karte zu benutzen und nichts anderes.
> 

Das finde ich auch. Jemand der irgendwo einen Link auf osm.org gesehen 
hat und nun OSM mal schnell austesten möchte, hat ohne eigenständige 
Recherche (d.h. wenigstens im Wiki die Neulings-Seite aufrufen) gar 
keine Chance zu erfassen, was osm.org tatsächlich repräsentiert. Er 
sieht nur die fast bildschirmfüllende Karte und einen kleinen Text am Rand.

Und obwohl man wenige Klicks weiter ausführliche Informationen dazu 
findet, was OSM ist, werden viele vermutlich erst garnicht ins Wiki 
gelangen, sondern schon nach der erfolglosen Suche nach ihrer Adresse 
enttäuscht wegklicken.

Ich wäre dafür direkt auf der Startseite erstmal in kurzen Sätzen zu 
erklären worum es hier überhaupt geht, wie man mitmachen kann und wie 
man es benutzen kann (mit entsprechenden Links!). Dann hat auch der 
Gelegenheitsbenutzer die Möglichkeit die Struktur und Vielfalt der 
OSM-Community zu erfassen.

Die Karte kann auf osm.org dann etwas in den Hintergrund rücken, so wie 
es eigentlich ja auch sein sollte, da wir hier schließlich hauptsächlich 
Daten sammeln.

Gruß,
Sebastian




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de