[Talk-de] landuse=residential, wenn buildings eingezeichnet?

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Mo Jun 15 16:19:19 UTC 2009


Am 14. Juni 2009 15:00 schrieb Markus <liste12A45q7 at gmx.de>:
> Hallo Mats,
>
>> landuse=residential
>
> ist (soweit ich das bisher verstanden habe)
> a) ein Ersatz für noch nicht eingetragene Häuser

jein, wobei es sicher besser als gar nichts ist, kann man von Ersatz
nicht sprechen, es ist eine zusätzliche Information für das Gebiet.
Die Häuser sind davon unabhängig. Es läuft aber im Grunde auf Dasselbe
hinaus: polygone für landuse mitmappen!

> b) eine Unterstützung für den Renderer, damit er auf niedrigeren
> Zoomstufen die Umrisse der Ortschaften als Fläche darstellen kann.
ja, bzw. eigentlich die Umrisse der residential-areas. Es wird zwar in
OSM auch in vielen Gegenden so gehandhabt, dass man den kompletten Ort
als residential bezeichnet, aber schöner (richtiger) wäre es, die
einzelnen Bereiche zu unterscheiden (Wohngebiete (bzw. deren
verschiedene Typen reines, allgemeines, etc.), Kerngebiete (gemischte
(ggf. lokale) Zentren), Industrie, Gewerbe, etc.). Evtl. könnte man
die dann zu einer Relation Ort zusammenfassen.

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de