[Talk-de] Prototyp: osm-a-finder

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Mo Jun 15 16:59:34 UTC 2009


Am 12. Juni 2009 21:29 schrieb Tobias Wendorff
<tobias.wendorff at uni-dortmund.de>:
> Hallo Community,
>
> ich habe gerade mal meinen Namefinder in der Version von Mitte Mai
> mit OpenGeoDB-Daten gefüllt (ca. 60.000 Orte).
>
> Man kann nur nach Orten suchen - die interne, aktuelle Version
> kann "mehr" (auch zwischen Straßen und Orten unterscheiden!),
> allerdings habe ich keinen Server dafür :-(
>

ich habe mal versucht, mit "Tubingen" nach Tübingen zu suchen, und nur
Tuebingen gefunden (ein node im Wald, aber in der Nähe).

Gruß Martin

PS: Der Rest der Ergebnisse war ziemlich unbrauchbar und wie gesagt
wurde das echte Tübingen nicht gefunden, hier die anderen Ergebnisse:
Huebingen
Bingen
Bingen
Bingen
Ebingen
Bobingen
Ebbingen
Bebbingen
Binningen
Boebingen
Boebingen
Gelbingen
Kiebingen
Kolbingen
Taebingen
Zoebingen
Bingenheim
Gruibingen
Koelbingen

Es scheint so zu sein, dass Deine Suche auch bei übereinstimmender
Endung beliebige Treffer ausspuckt, das ist m.E. ein bisschen zu viel,
schließlich geben die Endungen eher einen Aufschluss über lokale
Sprachgewohnheiten oder Örtlichkeiten, und daher wirst Du für die
üblichen Endungen zig Treffer haben (~furt, ~ingen, ~in, ~bach, ~wald,
~stein, ~berg, ~burg, etc.). Noch unwahrscheinlicher halte ich Treffer
wie Bingenheim, da man sich so grob wohl nicht vertippt/falsch
erinnert.

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de