[Talk-de] Proposal: access-Tags mit Bedingungen

Tobias Knerr osm at tobias-knerr.de
Mi Jun 17 22:14:05 UTC 2009


Guenther Meyer schrieb:
> erstens wuerde ich die uhrzeit prinzipiell ohne doppelpunkte schreiben,

Na ja, wie schon mal geschrieben ist die Zeitsyntax ja keine
Eigenentwicklung, und ich hielte es eher für sinnvoll, darüber (oder
generell über Vereinfachungen/Verbesserungen der Zeitsyntax) an der
Quelle, d.h. bei opening_hours, zu diskutieren.

Ich finde die Syntax abgesehen davon ganz ok - legt nahe, dass es sich
um eine Zeit handelt, und macht die Sache durch die optische Trennung
leserlicher. Ich nehme an, es geht dir um die Verwechslungsmöglichkeit
mit der Verwendung des Doppelpunkts als Namespace/Trennzeichen?

> und zweitens generell eine einheit angeben, also t fuer gewichte, m fuer 
> laengen/hoehen/breiten, und h fuer uhrzeiten.

Auch hier habe ich mich eigentlich ausdrücklich an vorhandene
"Standards" gehalten, namentlich die max*-Keys. Gibt es einen Grund,
warum das Angeben von Einheiten in einer Condition anders gehandhabt
werden soll als bei max*-Values?

Tobias Knerr




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de