[Talk-de] openstreetmap startseite verbesserungswürdig

Ulf Lamping ulf.lamping at googlemail.com
Mo Jun 22 18:11:15 UTC 2009


Frederik Ramm schrieb:
> Hi,
> 
> Markus wrote:
>>> Bei vielen mit denen ich gesprochen habe, ist direkt/indirekt der "ich 
>>> tue was für die Allgemeinheit" Aspekt vorhanden.
>> Ja, das ist bei allen die ich kenne ein ganz wesentlicher Aspekt.
>> Darauf zu verzichten wäre m.E. höchst projektschädigend.
> 
> Das ist sicher ein Punkt, auf den man achten muss.
> 
> Ich bin halt der Ansicht, dass man *entweder* sagt, wir machen hier das 
> freie Projekt, jeder tut, was er will und kann, und das, wozu niemand 
> Lust hat, bleibt eben liegen - *oder* man kommt mit einer 
> Anspruchshaltung und verlangt Service - Bugs sind zu fixen, 
> Dokumentation ist (auf Deutsch) zu schreiben, Anfaenger sind bei der 
> Hand zu nehmen, aber dann muss man auch sehen, wo man die Manpower dazu 
> herbekommt. "Freies Projekt" und "Masterplan" passt in meiner Denke 
> nicht gut zusammen.

Es gibt doch auf lokaler Ebene (zumindest hier in Nürnberg - und 
bestimmt auch anderswo) durchaus Leute, die bestimmt nie an der Software 
mitentwickeln werden aber die Anfängern hilfreich zur Seite stehen etc. 
und die ihren Spaß dran haben. Ich würde dabei wahrscheinlich die Wand 
hochgehen. Sprich: Nur weil man es selber nicht mag, gibt es vielleicht 
  doch andere, die das sogar gerne machen.

Klar, wenn jetzt einer kommt und zu mir sagt: "Du machst doch beim JOSM 
den Mappaint, da gibt es den Fehler xy, den mußt du jetzt sofort fixen". 
Dann sage ich: "Nööö, muß ich nicht". Insofern gebe ich dir beim "Freies 
Projekt" vs. "Masterplan" vollkommen recht.

Gruß, ULFL




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de