[Talk-de] Namen von Relationen

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Mo Mai 11 14:52:31 UTC 2009


Am 11. Mai 2009 16:40 schrieb Stephan Wolff <s.wolff at web.de>:

> Interne Verwaltungsbezeichnung war als unwichtiges Ende der Skala
> gemeint. Es gibt verschiedene, amtliche Bezeichnungen, die aber eher
> unüblich sind. Wie soll ein note oder comment aussehen? "Diese namenlose
> Relation bezeichnet ein Gebiet, dass amtlich ... heißt"?

wenn ein Gebiet "amtlich xy heisst", wäre das doch ein klarer Fall für
das Name-tag. Wie definierst Du denn hier "unüblich"?

>>> Ich kann mir viele Relationen vorstellen, die in die OSM-Datenbank
>>> passen und einen Namen haben, der aber nicht in der üblichen Karte
>>> auftauchen sollte: Historische Grenzen (vom der mittelalterlichen
>>> Staatsgrenze bis zur im letzten Jahr fusionierten Gemeinde, die
>>> noch in verschiedenen amtlichen Verordnungen genannt ist),

ist hier wirklich ein "Name" sinnvoll?

>>> Außengrenze
>>> der Schengen-Staaten

dito

 Wasserschutzgebiete, alte Bahntrassen, etc.

hier würde ich einen Namen setzen, zumindest beim Wasserschutzgebiet.
> Relationen mit dem Namen
> "Schengen Area" oder "Kleinbahn Kiel-Segeberg" sollten nur nicht auf der
> Standardkarte als Text erscheinen.

Problem ist besonders bei Schengen (u.ä.), dass dann womöglich
irgendwo im geografischen Mittelpunkt in Z17 ein Label "Schengen area"
auftaucht ;-)
In kleinerer Form hat man das ja jetzt schon, s. z.B. hier:
http://www.openstreetmap.org/?lat=48.517912&lon=9.052269&zoom=18&layers=B000FTF

die Beschriftung "Neckar" ist ausgerechnet da, wo die Insel ist.
Allgemein wäre es schön, die Beschriftungen thematisch getrennt in
verschiedenen Typen, Ausrichtungen und Farben zu rendern, so könnte
der Fluss hier z.B. etwas größer, blau, und am Flusslauf-way
ausgerichtet erscheinen. Mittelgebirge und Wälder, Parks, könnten in
braun oder grün gerendert werden, etc.

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de