[Talk-de] Tagging von unmarkierten Wanderweg Kreutzungen

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Di Mai 19 11:18:07 UTC 2009


Am 19. Mai 2009 12:41 schrieb Carsten Behring <carsten.behring at gmx.de>:
> Ein besondere Type von POI sind Wegkreuzungen an denen sich zwei oder
> mehrere Wanderwege kreuzen.

das muss man m.E. nicht gesondert taggen, da sich die Kreuzung schon
von selbst in den Daten ergibt (aus der Kreuzung ;-) )

> Diese sind zwecks Orientierung sehr wichtig, das sie im Gelände und auf der
> Karte oft eindeuting identifizierbar sind.

ja

> Die meisten dieser Punkte könnte ich nun wie hier beschrieben
> (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Proposed_features/Guidepost) als
> "guidepost" taggen.
> Bei einigen meiner alten Wegpunkte, weiss ich nun aber nicht ob dort
> wirklich ein Schild steht oder sich die Wege einfach so kreuzen, und man nur
> aus dem Kontext ("wo bin ich ungefähr", Höhe, Richtungen der Wege) weiss,
> welche Wege sich kreutzen.
>
> Ich bin aber ziemlich sicher, dass einige ohne Wegweiser sind.
>
> Wie soll ich diese Punkte nun in Osm übernehmen ?

wie oben geschrieben ist die Übernahme m.E. nicht nötig, zumindest
solange Du keine weiterführenden Informationen dort unterbringen
willst als die beschriebenen.

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de