[Talk-de] Fahrbahnen und bicycle=no

Heiko Jacobs heiko.jacobs at gmx.de
Fr Mai 22 08:41:39 UTC 2009


Mario Salvini <salvini at t-online.de> wrote:
> Das Verhältnis von highway-Type und Nutzungstauglichkeit ist beim 
> Radfahren doch ein völlig anderes Verhältnis, als beim Auto. Leider 
> sehen dass die Routing-Applcationen momentan nicht wirklich so.

Das Problem ist, dass die Beurteilung der Nutzungstauglichkeit
bei Radfahrern *extrem* von der Person abhängig ist und dann auch
noch von den Tagesvorlieben der Person.
Die einen bevorzugen Radwege, die anderen meiden sie,
die einen bevorzugen Nebenstraßen, die anderen Hauptstraßen
die einen generell, die anderen abhängig vom Ziel.
Die einen würden am liebsten über highway=footway weiterradeln,
wenn highway=cycleway fehlt, für die anderen ist landuse=forest
statt highway=anything glückseligmachend, die brauchen dringend
Flächenrouting quer zu den Höhenlinien... ;-)
Andere wollen nur über smoothness=excellent rennradeln...

           MfG       Heiko Jacobs   Z!                   IRCnet Mueck
-- 
Douglasstr. 30, D-76133 Karlsruhe   fon +49 721 24069     fax 2030542
Geo-Bild Ing.büro  geo-bild-KA.de   Internet-Service     auch-rein.de
Couleurstud. Infos      cousin.de   VCD, umwelt&verkehr KA umverka.de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de