[Talk-de] Lizenzprobleme Amenity Editor

Tobias Wendorff tobias.wendorff at uni-dortmund.de
Fr Mai 29 15:14:14 UTC 2009


Martin Koppenhoefer schrieb:
> Am 29. Mai 2009 13:39 schrieb Tobias Wendorff <tobias.wendorff at uni-dortmund.de>:
>> Kleine Entnahmen, die unstrukturiert ablaufen (siehe unten) sind
>> sicherlich nicht problematisch.
> 
> das kann man aber sicher nicht geltend machen, wenn man ein Tool zur
> systematischen Eingabe von POIs aufgrund von bereits eingegebenen
> CC-Daten zur Verfügung stellt.

Wo entnimmst Du Daten? Worauf beziehst Du Dich? Wer will etwas
entnehmen?

>> Wenn ich jedoch *neue* Punkte auf einer OSM-Karte erstelle, sehe
>> ich auch nicht unbedingt die Lizenz verletzt :-)
> 
> Wenn ich die neuen Punkte per GPS erhebe, nicht. Wenn ich sie aus den
> existierenden Daten ableite, dann kann ich sie m.E. nicht in einer mit
> diesen unkompatiblen Lizenz veröffentlichen.

Einen Punkt auf eine Karte setzen ist nicht wirklich eine Ableitung.
Es zeugt sogar eher von Kreativität. Das Ziel ist ja auch CC-BY-SA.
Nur für die Sekunden zwischen Eingabe und Speicherung wäre es CC0.

Man müsste halt vielleicht eine Zwischenlizenz erfinden, die das
Problem regelt udn zu CC-BY-SA kompatibel ist.

Streng genommen ist die Karte bereits ein Fork von OpenStreetMap,
da Karten auch als Datenbank geschützt werden können.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de