[Talk-de] OpenSeaMap auf der "boot" in Düsseldorf

Mario Salvini salvini at t-online.de
Di Nov 10 18:48:28 UTC 2009


Martin Koppenhoefer schrieb:
> Am 10. November 2009 17:52 schrieb Mario Salvini <salvini at t-online.de 
> <mailto:salvini at t-online.de>>:
>
>     >
>     momentan hat euer eigenbrödlerisches Verhalten bzw. eure
>     no-information-policy (geht ja schon seit Monaten so) nich
>     wirklich viel
>     mit OSM zu tun. OSM lebt von der Bündelung von Man-Power und
>     Ideen(dazu
>     is die Wiki ja z.B. da). Echt Schade.
>
>
> ja, das Wiki ist dazu da, allerdings ist niemand verpflichtet, es auch 
> zu nutzen.
>  
>
>     soweit ich das von außen beurteilen kann hat Freietonne kein eigenes
>     Schema, sondern erkennt sowohl euer Schema als auch das in der
>     OSM-Wiki
>     entworfene Schema. Ein eigener Weg is eher das was OseaM macht.
>
>
> ein eigener Weg ist jedenfalls legitim, und kein Grund, die Tags zu 
> löschen. Wie weiter oben hier auch schon geschrieben wurde: Tags von 
> anderen wider besseres Wissen zu löschen ist Vandalismus.
>
> Gruß Martin
da stimme ich zu. aber wie gesagt. es geht hier nicht um die Löschung 
von Tags, sondern um den Wunsch an einem Strang zu ziehen. 2 Schemata 
die zu 98% resundant sind parallel zu Nutzen kann auf jeden Fall nicht 
der allgemeine Wunsch sein (was nichts damit zu tun hat, dass man es so 
machen könnte).

Gruß
 Mario




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de