[Talk-de] Piratenpartei benutzt Google Maps

Peter Körner osm-lists at mazdermind.de
Mi Sep 16 12:27:46 UTC 2009


>> Der Proxy wäre ja nicht von den Piraten zu betreiben sondern von OSM 
>> (meinentwegen von der OSMF) um die Servicequalität für Drittnutzer jeder 
>> Art zu erhöhen. 
>>     
>
> Ich glaube nicht, dass "mehr Zuverlässigkeit" mit ablegereifen Hardware
> zu machen ist, die nur noch über Loadbalancer sinnvoll zu betreiben ist.
>   
Da magst du recht haben.
> Und völlig unabhängig ob ich dort Parteimitglied bin oder nicht, ich
> halte es nicht für die Aufgabe der WMF, solchen semikommerziellen
> Hostingbetrieb zu subventionieren. Da gibt es -mit Verlaub- bedürftigere
> Projekte
Mir geht's um Endnutzer im Allgemeinen: Der berüchtigte Taubenzüchterverein
in Hintertupfingen oder Die Stadtverwaltung, die auf ihrer HP eine OSM 
Karte
wollen, dies aber nicht können weil tiles von Zeit zu Zeit für Stunden 
nicht
erreichbar ist.

Dagegen könnte OSM was machen, in dem wir an unterschiedlichen
Standorten Caches vor tiles aufstellen, die mittels DNS-LoadBalancing
angesprochen werden.

Keine Verbindung zur PP - nirgendwo :)

Peter




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de