[Talk-de] Schlossstraße vs. Schloßstraße - neue gesetzliche Rechtschreibung vs. alter Eigenname - wie sollen wir es bei OSM halten

Jens Frank jens.l.frank at googlemail.com
Fr Sep 18 13:43:21 UTC 2009


> welchen regeln sollen wir hier folgen? bitte um eure meinung!

Ich bin für "Wir mappen, was da ist".

> Beispiele:
> * "Schloßstraße" http://www.openstreetmap.org/browse/way/5112465
>   - betrachten wir das als eigennamen?
>   - soll eine ersetzung in openstreetmap stattfinden?
>   - sollen wir die jeweiligen ämter, auf die falschen straßenschilder
> und straßenverzeichnisse aufmerksam machen?

Ich würde es so mappen, wie es auf dem Schild steht.

> * "Schloß Ludwigsburg" http://www.openstreetmap.org/api/0.6/relation/228172
>   - bestandteil des eigennamens?
>   - ersetzung durch "Schloss Ludwigsburg" in openstreetmap?

Hier bin ich mir nicht ganz so sicher. Ich tendiere zu "Schloss".
Argument: Wenn man einen englischen Prospekt zum Schloss findet, würde
da vermutlich "Ludwigsburg Castle" stehen. Und damit gehört das wohl
nicht zum Eigennamen.

> * "Schloß-Apotheke" http://www.openstreetmap.org/browse/way/5112465
>   - eigenname?
>   - ersetzung durch "Schloss-Apotheke" in openstreetmap?
>   - apotheker soll gefälligst sein firmenschild ändern?

Das ist ein klarer Eigenname. So wie auch "Sigi's Brotladen" ein
Eigenname ist und ich das Apostroph mit eintragen würde, wenn es auf
dem Schild steht.

Grüße,

jens




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de