[Talk-de] skobbler launcht MapDust.com - ein eigenständiges OpenStreetMap Bug Werkzeug [Announcement]

Oliver osm.abalakov at googlemail.com
Sa Dez 4 10:41:33 UTC 2010


Am 03.12.2010 23:10, schrieb Matthias Merz:

Hallo Matthias,
>
> Wie ist umzugehen mit Meldungen, die eher Skobbler-Bugs sind? Ich hab
> hier zwei Bugreports über "falsches Routing", die sicher mit dem
> wegbrechenden Empfang (und dadurch Ungenauigkeit) in einer
> Tunneleinfahrt zu tun haben. Der Bugreport an sich ist ja "korrekt", da
> Skobbler tatsächlich falsche Anweisungen abgibt, also widerstrebt es
> mir, den zu schließen - aber das hat nix mit den OSM-Daten zu tun.
Du kannst Bugs, die nicht OSM-spezifisch sind, einfach schließen -
insbesondere die Routing-Bugs. Die Routing-Probleme sind strukturelle
und keine Einzelprobleme. Daher werde die sowieso ganzheitlich und nicht
individuell ausgewertet.
> Kann man Bugs "eskalieren", oder welches Vorgehen ist da vorgesehen?
Eskalieren nicht, aber kommentieren. Häufig hilft sicher auch ein
Kommentar welche Infos für die Bearbeitung notwendig sind.
> Ansonsten muss man natürlich etwas "filtern", welche Bugs sinnlos sind
> (ohne Info etc.), aber es gibt grad von "unbedarften Endnutzern" auch
> immer mal wieder wertvolle Hinweise, wo was fehlt.
Bitte nicht sinnvolle Bugs einfach schließen. Häufig kommen Probleme
auch durch z.B. ungenaue GPS-Koordinaten. Im ersten Schritt ist es
wichtig, dass in MapDust nur relevante Bugs sind. Daher ist der
Filterprozess von sinnvollen und nicht sinnvollen Bugs ein sehr
wertvoller Beitrag.

Gruß
Oliver




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de