[Talk-de] Bundeswehr mappen?

Frederik Ramm frederik at remote.org
So Dez 5 19:16:43 UTC 2010


Hallo,

Johann H. Addicks wrote:
>> Unsere Tätigkeit bei OSM geht aber eben noch ein Stück weiter. Erst
>> wir sagen über unsere Attribute "dort ist ein Mitlitärgebäude mit der
>> und der Funktion". Liefern also einen Angriffspunt über das bloße Bild
>> hinaus. Aber ich denke auch mit einem extra dafür geschaffenen Account
>> kann man vielen möglichen Problemen sehr gut ausweichen.
> 
> Das für ein Szenario habt Ihr denn vor Augen?
> Einen Soldatenmord von Lebach?

Lt Gesetz reicht es ja, dass Du die Sicherheit "gefaehrdest". Es muss 
nicht tatsaechlich zu einem Vorfall kommen. Es koennte z.B. schon 
reichen, dass Du als politischer Aktivist dem oertlichen Buergermeister 
ein Dorn im Auge bist; der laesst einen Privatdetektiv gucken, was Du so 
in Deiner Freizeit machst, und schon kommt raus, dass Du 15 Kasernen 
samt Details ueber die Gebaeudefunktion gemappt hast. In Ermangelung 
anderer schmutziger Waesche reicht das zumindest mal, um Dich anzuzeigen 
und Dir Stress zu machen, selbst wenn die Sache dann irgendwann nach 
Pruefung rausgekegelt wird.

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de