[Talk-de] Lizenzwechsel ohne Datenverlust + bessere Versionskontrolle + Qualitaet durch Sichtung

Ulf Lamping ulf.lamping at googlemail.com
So Dez 19 14:25:45 UTC 2010


Am 19.12.2010 14:39, schrieb Frederik Ramm:
> Hallo Ulf,
>
> Ulf Lamping wrote:
>> P.S: Bitte hör doch mit diesen Pseudo-Argumenten wie dem möglichen
>> Fork auf. Bei einer "Mitarbeitermenge" von mehreren zehntausend Leuten
>> ist so ein Fork praktisch kaum durchführbar und würde schon
>> erheblichen negativen Druck im Originalprojekt benötigen um Erfolg zu
>> haben.
>
> Man muss das immer relativ zum an die Wand gemalten Horrorszenario
> sehen. Wenn jemand solche Geschichten erfindet wie "kommerzielle
> Interessen kontrollieren OSMF, in nahezu krimineller Weise werden aktive
> Mapper um das Recht betrogen, an einer Lizenzwechselabstimmung
> teilzunehmen, und die Lizenz wird dann gegen den Willen der nun
> ausgeschlossenen Mehrheit auf irgendwas geaendert" - warum sollte in so
> einem krassen Fall die Mehrheit weiterhin artig beim Projekt mitmachen?

Ja, genau das meinte ich mit: "erheblicher negativer Druck".

> Ich finde die "Forkbarkeit" sehr wichtig als letzte Verteidigungslinie
> gegen alle nur erdenklichen Missbraeuche. Eine Kritik, die ich an dem
> aktuellen Vorgehen mit den CT habe, ist, dass die Forkbarkeit hierdurch
> zwar nicht unmoeglich, aber eingeschraenkt wird. Jeder kann zwar OSM
> forken, aber immer nur unter der in dem Augenblick gueltigen Lizenz. Die
> Option auf kuenftige Lizenzaenderungen hat ein Fork nicht.

> Das ist im Augenblick
> nicht so - jemand, der OSM forkt, hat lizenzmaessig genau das gleiche
> wie das "Original".

Ein Fork hat jetzt schon keine Möglichkeit zur Verifizierung der 
bisherigen Mapper, da die Liste der Mapper nicht öffentlich ist (und es 
auch nicht werden sollte). Eine Lizenzänderung (wie sie die OSMF vorhat) 
kann ein Fork daher auch heute schon nicht durchführen. Eine Lösung 
dafür weiß ich aber auch nicht.

Ein Fork kann nur das forken, was OSM gerade verwendet. An dem Punkt 
ändert sich nix.

Gruß, ULFL




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de