[Talk-de] Integer-Ueberlauf von IDs - Wann zu erwarten?

Wolfgang wolfgang at ivkasogis.de
Mo Dez 20 09:23:24 UTC 2010


Hallo,
Am Sonntag 19 Dezember 2010 20:35:52 schrieb Peter Wendorff:
> Am 19.12.2010 19:22, schrieb Carsten Moeller:
> > [...]
> >
> > Der 32-Bitter hat sich ja nun bald erledigt.
> > Spannender finde ich die 7 Nachkommastellen.
> > Diese lassen sich nämlich auch in 64-Bit darstellen (LatLon). Somit
> > benötigt ein Knoten eigentlich gar keine ID, es sei denn, man möchte
> > Briefkasten und Briefkastenschlitz mit unterschiedlichen IDs taggen.
> 
> Verstehe ich dich richtig, dass du damit vorschlägst, die IDs
> wegzulassen, weil die Koordinaten alleine eindeutig genug seien?
> Das ist IMHO nicht sinnvoll:
> 1) History ließe sich so nicht mehr über Koordinatenverschiebungen
> hinweg verfolgen
> 2) Doppelte Knoten auf einem Punkt, die tatsächlich stellenweise
> sinnvoll sind, sind nicht mehr möglich.
> 

Das war wohl eher eine Bemerkung als ein Vorschlag. Das wirkliche Problem wäre 
nämlich das Ende aller ways und relations, weil die auf der Punkt-ID basieren.

Gruß, Wolfgang




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de